Personal-Wissen.de » Recruiting » Lehrlinge finden – Aktueller Anbietervergleich unter Ausbildungsbörsen

Lehrlinge finden – Aktueller Anbietervergleich unter Ausbildungsbörsen

Auszubildende zu finden wird in den letzten Jahren immer schwieriger. Die Zahl der ausbildungsreifen Jugendlichen sinkt immer mehr und es hat inzwischen beinahe ein „Run“ auf die guten Absolventen von Haupt-, Real- und Wirtschaftsschulen eingesetzt. In einer Ausbildungsbörse können Ausbildungsbetriebe Ihre Lehrstellen veröffentlichen.

Wir stellen Ihnen die wichtigsten Ausbildungsbörsen vor:

Ausbildungsbörse Beschreibung Kosten Link
Ausbildungsboerse.com Ausbildungsboerse.com ist ein Informationsportal für Ausbildung & Schule, das in allen Bundesländern aktiv ist. kostenfrei Zum Angebot
AUBI-Plus AUBI-Plus ist ein Portal für Ausbildungsplatzsuchende, Azubis und Jobstarter. Sie erhalten hier neben aktuellen Ausbildungsangeboten jede Menge Informationen zu diesem Themenbereich. Über 100.000 Stellen stehen aktuell zur Verfügung. 200 Euro / Eintrag (Premiumprofil für 650 – 1.650 Euro) Zum Angebot
Arbeitsagentur Die Jobbörse der Arbeitsagentur dient auch der Veröffentlichung von Lehrstellen. Für die Veröffentlichung registriert man sich entweder kostenlos oder wendet sich an den Arbeitgeberservice seiner zuständigen ARGE. kostenfrei Zum Angebot
Lehrstellen-Boerse.com Diese recht einfach gestaltete Seite bietet die Möglichkeit, kostenlos Lehrstellen einzutragen. Durch das hohe Suchmaschinenranking der Seite ist sie rege besucht. kostenfrei Zum Angebot
BVS Die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) ist für die Ausbildung im öffentlichen Dienst zuständig. Die Ausbildungsbörse der Schule dient daher vor allem der Veröffentlichung von Lehrstellen im öffentlichen Dienst. kostenfrei Zum Angebot
IHK-Ausbildung.de Die Industrie- und Handelskammern aus NRW haben sich hier zusammengeschlossen, um gemeinsam Ausbildungsstellen zu bewerben (in Zusammenarbeit mit Aubi-Plus) Kurzeintrag (max. 3 Monate) kostenlos, Premium-Präsentation 200 Euro Zum Angebot
Jumpforward Das Portal Jumpforward.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den Arbeitgebern gegen den Lehrstellenmangel in Deutschland anzugehen. kostenfrei Zum Angebot
Ausbildungsoffensive Bayern Die Ausbildungsoffensive Bayern ist eine Initiative der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber (bayme vbm). Diese Ausbildungsbörse richtet sich daher speziell an Arbeitgeber, die Lehrstellen im Metall- und Elektrobereich anbieten möchten. kostenfrei Zum Angebot
Azubiyo Azubiyo bringt Schüler und Arbeitgeber, die Lehrstellen anbieten, zusammen. Zusätzlich werden hier Möglichkeiten für die Bildung eines Employer Brandings angeboten. 100 – 1.100 Euro in Abhängigkeit von der Anzahl der Lehrstellen Zum Angebot
2017-05-22T12:16:54+00:00 21. Februar 2012|Recruiting|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Leonie Feibig 27. Mai 2013 um 10:43 Uhr

    Hier fehlt noch die Seite http://www.ausbildung.de. Darauf können Jugendliche kostenfrei und ohne Registrierung Informationen zu den meisten Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen erhalten, den ‚Berufscheck‘ machen und sich im Blog oder auf den Seiten zu den Themen Bewerbung etc. schlau machen. Firmen können auf Ausbildung.de kostenlos Ausbildungsstellen anbieten oder gegen Gebühr eigene Profile erstellen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine