Personal-Wissen.de » Recruiting » Vorteile der Personalbeschaffung im Netz

Vorteile der Personalbeschaffung im Netz

Wir haben inzwischen schon des Öfteren über das Web Recruiting berichtet. Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung bei der Rekrutierung von Personal. Und dies hat auch seinen Grund, denn es birgt einige Vorteile für das Recruiting.

Vorteile des Web Recruitings

Ein wichtiger Vorteil des Internets sind die geringeren Kosten. Zugegeben – wenn man auf den großen Stellenportalen wie Monster.de oder Stepstone eine Stellenausschreibung inseriert, ist dies auch nicht gerade günstig. Doch sind die Kosten verglichen mit den klassischen Printmedien sehr gering. Davon abgesehen erhalten Sie für die entrichteten Gebühren nicht nur die reine Stellenanzeige, sondern auch noch weitere Leistungen rund um das Bewerbungsmanagement.

Auch mit der Geschwindigkeit des Internets können die Printmedien nicht mithalten. Geschaltete Stellenanzeigen sind sofort online und können direkt von Interessenten abgerufen werden. Dadurch kommt auch eine schnellere Reaktionsgeschwindigkeit zustande, da sie sofort ihre Bewerbung einreichen können. Dabei ist das Internet einzigartig flexibel. Sie können jederzeit auf Ihre Anzeige zugreifen und sie ändern, erweitern, korrigieren – oder bei Bedarf auch entfernen, wenn Sie genügend Bewerbungen erhalten haben. Zugleich können die Interessenten im Prinzip von überall aus auf die Stellenanzeigen zugreifen, zumal die meisten großen Jobbörsen im Netz inzwischen sogar Apps für Smartphones und Tablet PCs zur Verfügung stellen.

Jobbörse vs. eigene Website

Jobbörsen sind natürlich nicht die einzige Art und Weise, wie Sie Stellen im Netz veröffentlichen können. Immer mehr Unternehmen veröffentlichen ihre Stellen auch auf der eigenen Homepage. Und dies ist auch die richtige Entscheidung, denn zahlreiche Bewerber verlassen sich heute nicht mehr darauf, dass ihnen die Stellenanzeigen zufliegen – sie recherchieren selbst auf den Websites der Unternehmen, in denen sie gerne arbeiten würden, nach Stellen, die ihnen zusagen könnten.

Sie sollten den Karrierebereich auf der Unternehmenswebsite und Veröffentlichungen auf Stellenportalen nicht als konkurrierend betrachten. Vielmehr ergänzen sich diese zwei Medien perfekt zu einer umfassenden Onlinepräsenz. Stellen, die Sie dringend besetzen müssen, sollten Sie in Jobbörsen ausschreiben, da die Reichweite wesentlich größer ist. Wenn es Ihnen mit der Stellenbesetzung nicht eilt, können Sie es zunächst allein über die eigene Website versuchen, denn so sparen Sie sehr viel Geld.

2017-05-22T12:16:53+00:00 6. Juni 2012|Recruiting|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine