In kleinen Firmen mit flachen Hierarchien wird die Personalplanung meist von Mitarbeitern übernommen, die noch zahlreiche weitere Aufgaben zu erledigen haben. In großen Unternehmen mit einer gut besetzten Personalabteilung übernehmen mehrere Mitarbeiter die Personalplanung. Zum einen gibt es Sachbearbeiter mit einer kaufmännischen Ausbildung, die zum Beispiel die Disposition des Personals durchführen. Auch der Eingang von Krankmeldungen oder die Arbeitszeiterfassung kann zu ihren Tätigkeiten zählen. Neben einer kaufmännischen Ausbildung kann auch eine Ausbildung in einer öffentlichen Verwaltung die Tür zur Mitarbeit in einer großen Personalabteilung öffnen.
Um eine leitende Position im Personalmanagement einnehmen zu können, gilt in der Regel ein Studium als Voraussetzung. So kann ein Studium der Wirtschaftswissenschaften zum Ziel führen, wenn Personal, Organisation und Controlling zu den Studieninhalten gehören. Außerdem eignet sich ein Studium der Sozialwissenschaften mit der Richtung Arbeit, Organisation und Personal, um danach eine leitende Funktion in einer Personalabteilung zu übernehmen. Zu den Unterrichtseinheiten zählen zum Beispiel die Personalführung, Kommunikation und verschiedene Organisationsformen. Diese Studiengänge werden in Vollzeit mit Anwesenheitspflicht an verschiedenen Hochschulen in der gesamten Bundesrepublik angeboten.
Da die Praxiserfahrung in vielen Bereichen ein wesentliches Kriterium für die Einstellung neuer Mitarbeiter ist, sollten Studenten möglichst Praktika während ihrer Zeit an der Universität absolvieren. Dabei müssen viele Studenten in Kauf nehmen, dass die Praktika nicht bezahlt werden. Große Firmen vergeben allerdings häufig Praktikumsplätze, die ganz passabel vergütet werden. Eine Bewerbung auf diese Plätze lohnt sich nicht nur bezüglich des Sammelns von Erfahrungen, sondern auch wegen des Knüpfens neuer Kontakte. Wer bereits im Praktikum zeigt, welche Stärken er besitzt, hat in der Firma eventuell schon gute Aussichten auf eine Stelle nach dem Studium.
Wer sich für die Arbeit als Personalmanager interessiert, sollte für diese Tätigkeiten über einige persönliche Voraussetzungen verfügen: So stellt Kommunikationsstärke eine bedeutende Basis für die Arbeit als Personalleiter dar, doch auch Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen spielen eine große Rolle. Außerdem sollte ein Personalmanager eine gute Menschenkenntnis besitzen, da seine Arbeit den täglichen Umgang mit einer Vielzahl von verschiedenen Menschen beinhaltet, auf die er stets individuell eingehen sollte.

Personalabrechnung