Als SAP Job gehört der Consultant zu den Berufsbildern mit hohen fachlichen Anforderungen und gleichzeitig glänzenden Karrierechancen. Das Walldorfer Unternehmen SAP liefert Software für betriebswirtschaftliche Prozesse in allen Unternehmensbereichen, die ein hohes Customizing (die Anpassung an Kundenbedürfnisse) sowie die Schulung von Mitarbeitern erfordern. Das gehört unter anderem zu den Aufgaben eines SAP Consultants.

Personalabrechnung

SAP Job als Consultant: Anforderungen und Umfeld

Der SAP Consultant analysiert die Bedürfnisse eines Unternehmens und passt die Software daran an, weist die Supporter des Unternehmens ein und schult dessen Mitarbeiter. Die SAP Software ist für Prozesse wie Logistik, Einkauf, Personalwirtschaft, Rechnungswesen, Enterprise Resource Planning und Customer Relationship Management geeignet, auch im Bereich Data Warehouse ist SAP weltweit führend. Mit der Einführung einer SAP Software ist in der Regel ein Customizing unumgänglich. Unternehmen unterscheiden sich in ihren inneren Abläufen, der betrieblichen Logik und den immanenten Strukturen ganz erheblich voneinander, sie benötigen daher eine Software, die genau zu ihren Bedürfnissen passt. Die SAP Software für die verschiedenen Unternehmensbereiche deckt alle Anforderungen ab, muss aber für jede Firma speziell eingerichtet werden. Das erledigt der SAP Consultant. Er betreut die SAP Software konzeptionell und entwickelt sie auf die Bedürfnisse des Unternehmens hin. Dabei arbeitet er auf selbstständiger Basis, als Angestellter bei einem IT-Dienstleister oder direkt beim Anwenderunternehmen. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass professionelle Personalberater wie Duerenhoff die verantwortungsvolle Aufgaben, die Bedürfnisse des Unternehmen passend auf die Anforderungen der Bewerber anzupassen.

Voraussetzungen für den SAP Job als Consultant

Ein abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurswesen gilt als Voraussetzung, um SAP Consultant zu werden. Es werden hierzu auch Fernlehrgänge angeboten, die aber ohne entsprechendes Grundlagenwissen und auch profunde Kenntnisse von spezifischen SAP Softwarestrukturen nicht zu bewältigen sind. Allerdings kann sich jeder mit den entsprechenden Kenntnissen als SAP Consultant bezeichnen, juristisch ist die Bezeichnung nicht geschützt. Der SAP Consultant kommt an Schnittstellen zwischen IT und Betriebswirtschaft zum Einsatz, weshalb betriebswirtschaftliche Kenntnisse auch in der Tiefe unumgänglich sind. Er muss zudem teamfähig sein, professionell schulen können und mit dem Personal des Anwenders sehr gut kooperieren. Die SAP Software wie das bekannteste Produkt R/3 muss er perfekt in den jeweils jüngsten Versionen beherrschen. R/3 ist ein von SAP entwickelter ERP-Standard, der Prozesse wie Warenwirtschaft, Lagerhaltung, Personalwesen und die Verbindung zwischen ERP, CRM und Data Warehouse abbildet. Sämtliche Abteilungen eines Unternehmens können ihre untereinander vernetzten Prozesse über R/3 abwickeln. Die Einrichtung dieser Vernetzung gehört auch zum SAP Job des Consultants.