Stundenzettel sind für den reibungslosen Ablauf in einem Unternehmen unerlässlich. Jeder Angestellte des Unternehmens protokolliert mithilfe der Stundenzettel seine Arbeitszeiten, seine Pausen und listet stundengenau die Tätigkeiten während seiner Außendiensteinsätze auf.  Auch zeitlich begrenzte Projekte und Arbeitseinsätze werden mit Stundenzetteln erfasst und protokolliert.

Digitale_Personalakte

Der Stundenzettel dient als Nachweis von erbrachten Arbeitsleistungen und ist somit ein wertvolles und unverzichtbares Dokument im Arbeitsalltag.  Wir zeigen Ihnen,  welche Angaben das Muster-Formular enthalten sollte und wo Sie eine selbstrechnende und effektive Stundenzettel Vorlage finden können.

Die allgemeinen Angaben in einer Stundenzettel Vorlage

Um die Stundenzettel den einzelnen Mitarbeitern zuordnen zu können, sollte jeder Mitarbeiter namentlich aufgeführt werden. Auch dürfen das Geburtsdatum sowie die Anschrift des Mitarbeiters nicht fehlen. Bei zeitlich begrenzten Projekten, sollten zudem die Projektnummer, sowie der Zeitraum des Projektes angegeben werden.

Auch sollte eine Stundenzettel Vorlage Angaben darüber enthalten, in welchem Zeitraum der Stundenzettel vorzulegen sein und welche Konsequenzen bei Nichteinhaltung zu erwarten sind. Damit sichern Sie sich und können eventuellen späteren Auseinandersetzungen vorbeugen.

Der Nachweis der geleisteten Arbeitsstunden

Die Arbeitsstunden, die dem Mitarbeiter angerechnet werden, sollten chronologisch geführt werden und die Vorlage sollte so aufgebaut sein, dass Sie die Möglichkeit haben, die einzelnen Stundenzettel nach dem Namen des Mitarbeiters oder nach Projektnummer zu finden, wenn sie dies möchten. Eine selbstrechnende und komplexe Stundenzettel Vorlage, die Sie hier finden können, erspart Ihnen dabei eine Menge Aufwand und Arbeitszeit.

Ein digitaler Stundenzettel bietet zudem die Möglichkeit, die geleisteten Arbeitsstunden als Monatsübersicht anzulegen, oder sie  wöchentlich oder täglich anzuzeigen. Auch der Lohn wird automatisch berechnet, sowie die eventuellen unterschiedlichen Zulagen mit eingerechnet.

Denken Sie auch daran, dass die Pausenzeiten in die Berechnung einbezogen werden müssen und bei Außendiensteinsätzen die Reisezeit zur Arbeitszeit zählen kann. Auch dafür eignen sich selbstrechnende Stundenzettel Vorlagen optimal. Vergessen Sie nicht die zu entrichtende Steuer –  die Vorlage für einen Stundenzettel sollte Angaben über den Brutto- sowie den Nettolohn enthalten.

Wenn Sie eine zeitsparende und selbstrechnende Stundenzettel Vorlage suchen, die Ihnen bei der Verwaltung der Arbeitsstunden aller Mitarbeiter behilflich ist und die Sie flexibel anpassen können, finden Sie hier eine vollständige Muster-Vorlage.

Weitere Informationen zu Stundenzetteln finden Sie bei handwerk.com.