Personal-Wissen.de » Personalmanagement » Vorteile der Personalberatung bei der Stellenbesetzung

Vorteile der Personalberatung bei der Stellenbesetzung

Vom Einsatz einer Personalberatung profitiert ein Unternehmen in vielerlei Hinsicht. Der Personalberater besitzt fundierte Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und kann diese auf die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt übertragen. In vielen Unternehmen fehlt es an Zeit und Kompetenzen, sich um eine effiziente Personalsuche zu kümmern. Werden Mitarbeiter voreilig eingestellt, kann dies sich in vielerlei Hinsicht negativ auf das Betriebsergebnis und das Betriebsklima auswirken. Daher sollten auch kleinere Unternehmen ohne eigene Personalabteilung auf eine Personalberatung wie diese zurückgreifen.

Personalberatung contra Stellenanzeige

Viele Stellenanzeigen kosten Unternehmen Zeit und Geld und bringen letztlich dennoch nicht den gewünschten Erfolg. Eine gezielte Personalsuche verspricht weit höhere Erfolgsaussichten, den ein Personalberater geht aktiv auf mögliche Kandidaten zu. Auf Stellenanzeigen gehen oftmals zwar zahllose Bewerbungen ein, jedoch stellt sich heraus, dass die möglichen Bewerber weder die fachliche Eignung noch die soziale Kompetenz besitzen, um das Team zu ergänzen und letztlich förderlich für die Firma zu sein. Ein Personalberater wählt die Kandidaten gezielt aus und erreicht allgemein gegenüber der alleinigen Schaltung einer Stellenanzeige eine höhere Qualität der Bewerber. Macht ein Personalberater seine Arbeit gut, dann besitzt er ein geübtes Auge für den aktuellen Arbeitsmarkt und kennt sich in der jeweiligen Branche auf Grund seiner Erfahrung und Kompetenz bestens aus. Da Personalberater von Anfang an zielgerichtet arbeiten, kann die Stelle meist viel schneller besetzt werden, als wenn man sich auf die Schaltung von Stellenanzeigen beschränkt.

Mit einer Personalberatung auf Nummer sicher

Die Suche nach neuen Mitarbeitern ist aufwendig, zeitraubend und nicht immer von Erfolg gekrönt. Am wirtschaftlichsten arbeitet ein Personalberater. Durch sein zielgerichtetes Vorgehen werden die vormals in die Personalsuche eingebundenen Kollegen und Abteilungen entlastet. So lassen sich Zeit und Kosten erheblich minimieren. Wenn ein Unternehmen bei der Stellenbesetzung allein auf Anzeigen in den Medien vertraut, setzt das Unternehmen quasi auf das Prinzip Zufall, denn eine Anzeige wird nicht von jedem gelesen. Man muss also buchstäblich darauf vertrauen, dass die richtige Person am richtigen Ort ist. Ein Personalberater geht gezielt vor und spricht seine Zielgruppe direkt an. Somit steigen die Chancen, die Stelle bald und gezielt zu besetzen. Der Zeitfaktor ist für die Stellenbesetzung relevant, denn ein fehlender Mitarbeiter macht sich auch in den Umsatzzahlen bemerkbar. Viele Personalberatungen sind seit Jahren aktiv und können auf unfangreiche Datenbanken zurückgreifen. Hier sind Fachkräfte aus allen Branchen gespeichert und die passenden Kandidaten können schnell und diskret ausgewählt werden.

2017-05-22T12:16:49+00:00 4. Juli 2013|Personalmanagement|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine