Personal-Wissen.de » Vorlagen / Checklisten » Stellenausschreibung Muster – So finden Sie geeignete Mitarbeiter für Ihr Unternehmen

Stellenausschreibung Muster – So finden Sie geeignete Mitarbeiter für Ihr Unternehmen

Stellenausschreibungen sind in größeren Unternehmen an der Tagesordnung und meist liegt in diesem Fall ohnehin bereits eine Stellenausschreibung Vorlage vor, in die nur noch die wichtigsten Informationen zur ausgeschriebenen Stelle eingetragen werden müssen. Gerade in kleineren Betrieben mangelt es jedoch oft am Know-how, wie eine Stellenausschreibung richtig aufgebaut und formuliert wird. Daher soll im Folgenden der Aufbau eines Stellenausschreibung Musters grob skizziert werden. So erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre eigene Vorlage für Ihre Stellenausschreibungen zu kreieren.

Digitale_Personalakte

Die wichtigsten Elemente einer Stellenanzeige Vorlage

In Ihrer Vorlage für eine Stellenanzeige sollten Sie die folgenden Elemente unbedingt berücksichtigen:

  • Unternehmensvorstellung: Skizzieren Sie kurz das Unternehmen. Gehen Sie beispielsweise auf den Standort, die Branche, die Größe und die Anzahl der Mitarbeiter ein.
  • Bezeichnung der Stelle: Welche Stelle haben Sie zu besetzen? Denken Sie an die geschlechtsneutrale Formulierung (AGG!).
  • Eintrittstermin: Geben Sie an, ab wann die Stelle zu besetzen ist. Hier können Sie entweder „ab sofort“ oder einen bestimmten, in der Zukunft liegenden Termin wählen.
  • Aufgaben: Informieren Sie den Interessenten darüber, welche Aufgaben er an seinem zukünftigen Arbeitsplatz zu erfüllen hätte.
  • Anforderungsprofil: Welche Voraussetzungen sollte der Bewerber mitbringen, um die ausgeschriebene Stelle optimal ausfüllen zu können?
  • Arbeitsbedingungen: Hier können Sie beispielsweise auf die Arbeitszeiten eingehen.
  • Weiterbildung/Entwicklungsmöglichkeiten: Soweit Weiterbildungen geplant oder Karrierechancen vorgesehen sind, sollten Sie diese als positives Argument für Ihr Unternehmen angeben.
  • Leistungen: Geben Sie an, wie die Stelle vergütet ist und welche zusätzlichen Sozialleistungen Sie Bewerbern bieten können.
  • Informationen zur Bewerbung: Geben Sie an, an welche Adresse die Bewerbungsunterlagen zu richten sind und welche Dokumente diese im Optimalfall enthalten sollten.

Die perfekte Stellenanzeige Vorlage

Ihre Stellenanzeige Vorlage ist dann perfekt gelungen, wenn der Interessent innerhalb kürzester Zeit herausfinden kann, worum es sich bei Ihrem Unternehmen handelt, wen und was Sie suchen, welche Erwartungen Sie an ihn richten und was Sie im Gegenzug anbieten können.

Die Anpassung Ihres Stellenanzeigen Musters an die Corporate Identity Ihres Unternehmens ist zwar grundsätzlich kein Muss. Allerdings ermöglicht es Interessenten, Ihr Unternehmen direkt zuzuordnen. Wenigstens das Firmenlogo sollte in Ihrer Stellenanzeige Vorlage enthalten sein, sofern diese eine adäquate Größe aufweist. Eine hilfreiche und formschöne Stellenanzeige anzufertigen, ist keine leichte Aufgabe. Einfacher funktioniert es mit den vorgefertigten Stellenausschreibung Mustern, die Sie hier herunterladen können. Dadurch sind Sie auch automatisch auf der sicheren Seite, wenn es um die Einhaltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) geht.

Weitere Tipps für die Anfertigung einer Stellenausschreibung Vorlage finden Sie bei Vetrepreneur.de und bei InfoTextBlog.com.

2017-05-22T12:16:45+00:00 1. September 2013|Vorlagen / Checklisten|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Andrea 27. Februar 2014 um 15:57 Uhr

    Danke für die guten Tipps, ich beschäftige mich auch gerade mit dem Verfassen von Stellenanzeigen und habe dazu noch etwas hilfreiches gefunden. Unter dem Link (http://www.headhunter-light.de/stellenanzeige-aufgeben-gratis-e-book/) steht ein kostenloses e-book zur Verfügung, dass mir echt weitergeholfen hat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar