Personal-Wissen.de » Personalmanagement » Betriebsausflug als Mitarbeitermotivation

Betriebsausflug als Mitarbeitermotivation

Ein konstantes, kompetentes und vor allem motiviertes Team in Zeiten der Wirtschaftskrise zu formen und zu erhalten, ist für den Arbeitgeber eine Herausforderung und Sie als Chef haben sich sicherlich schon des Öfteren die Frage nach dem „Wie“ gestellt. Im Folgenden finden Sie Ideen für Betriebsausflüge, die mit Sicherheit die Motivation Ihrer Mitarbeiter, deren Wir-Gefühl und die Teamzugehörigkeit stärken.

Digitale_Personalakte

Das Gefühl von „Wir alle sitzen in einem Boot “ wird Ihren Mitarbeitern sicherlich beim Raften vermittelt. Zudem ist dieser Ausflug in die Berge mit jeder Menge Action und Spaß verbunden. Denn schließlich gilt es gemeinsam, die Stromschnellen zu überwinden und nicht das schwächste Glied ins Wasser zu schupsen. Auch eine Tour in den Klettergarten sorgt für einen Adrenalinschub, verlangt Mut und fordert in manchen Situationen sicherlich gegenseitige Motivation.
Sollten Sie der Chef einer Männertruppe sein, dann können Sie sicherlich beim Squad- oder Gokart fahren für eine Menge Spaß und Unterhaltung sorgen.
Eine Partie, die durch den Magen geht und motiviert könnte ein gemeinsamer Kochkurs sein. Egal ob thailändische, indische oder bayerische Kochkurse, Kurse bei der die Zubereitung von Meeresfrüchten erlernt wird oder reine Männerkochkurse, in der Küche und beim anschließenden Essen können sich Ihre Mitarbeiter über Privates und Geschäftliches austauschen und sich so besser kennen lernen.
Eine exklusive Idee, die ebenfalls mit Abenteuer verbunden ist, gleichzeitig ihr Team in einen schwebenden Zustand bringt und dafür sorgt, dass sich Ihre Mitarbeiter gewiss „näher“ kommen, ist ein Ausflug in luftige Höhen in einem kleinen Weidenkorb.

Ein gelungener Betriebsausflug ist eine Aktion, über die noch Wochen später mit Freuden gesprochen wird, bei der sich Ihre Mitarbeiter von einer völlig anderen Seite kennen lernen und die zeigt, dass Sie als Chef die Leistung Ihres Personals anerkennen und wertschätzen.

2017-05-22T12:17:39+00:00 2. Dezember 2009|Personalmanagement|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar