Personal-Wissen.de » Vorlagen / Checklisten » Anforderungsprofil für einen Verkäufer (oder Verkäuferin)

Anforderungsprofil für einen Verkäufer (oder Verkäuferin)

Anforderungsprofil Verkäufer

Der Beruf des Verkäufers ist nicht ganz eindeutig zu beschreiben, da er sowohl im Einzelhandel vorkommt, als auch in Industriebetrieben. Der Verkäufer als solches ist bekannter im Ladengeschäft vor Ort, dennoch sind die Tätigkeiten ähnlich denen eines Sachbearbeiters im Verkauf der Wirtschaftsunternehmen.

Digitale_Personalakte

Zunächst einmal muss der Verkäufer das Sortiment seines Unternehmens kennen. Aus diesem Grund werden auch Fachverkäufer ausgebildet und gesucht. Des Weiteren gehört es zu den Aufgaben eines Verkäufers, mit Kunden umzugehen. Das Leitbild „Der Kunde ist König“ sollte dem Verkäufer noch mehr in Fleisch und Blut übergehen, als es bei anderen Berufen der Fall ist. Dabei spielen neben der zuvorkommenden und höflichen Behandlung der Kunden, auch deren Beratung und das Führen zu einem gewissen Verkaufserfolg zu den typischen Aufgaben des Verkäufers. Ebenso muss der Verkäufer Kenntnisse in der Lagerhaltung, der Sortimentszusammenstellung, dem Auspreisen von Waren, dem Erstellen von Angeboten und der Reklamationsbearbeitung aufweisen. Daraus ergeben sich auch die Anforderungen, die im Anforderungsprofil Verkäufer oder Verkäuferin erwartet werden.

So muss bei Wirtschaftsunternehmen beispielsweise mindestens eine Fremdsprache beherrscht werden, im Einzelhandel kann hierauf verzichtet werden. Ein gepflegtes Äußeres und eine zuvorkommende, höfliche Art müssen ebenfalls in beiden Sparten gewährt sein. Des Weiteren sollte der Verkäufer oder die Verkäuferin sehr vertrauenswürdig sein, da er auch für das Abkassieren der Waren verantwortlich zeichnet. Aus all diesen Aufgaben ergibt sich dann regelmäßig folgendes

Anforderungsprofil Verkäufer/-in

  • Vertrauenswürdigkeit für die Führung der Kasse
  • gepflegtes Äußeres
  • gute Umgangsformen und höfliche Ansprache der Kunden
  • zuvorkommendes und offenes Wesen
  • Dienstleistungsbereitschaft
  • Menschenkenntnis
  • sicheres, freundliches Auftreten
  • Kenntnisse von Fremdsprachen (für Industrieunternehmen)
  • Kenntnisse im Bereich Lagerhaltung und Reklamationsbearbeitung
  • Kenntnisse der spezifischen Produkte
  • hohe Servicementalität
  • Ruhe und Gelassenheit, um Reklamationen entgegen zu nehmen
  • starke Überzeugungskraft, um erfolgreich Produkte verkaufen zu können
  • Kenntnisse in der Kundenberatung
  • Kenntnisse im Marketing
2013-11-06T02:22:49+00:00 4. Februar 2010|Vorlagen / Checklisten|2 Comments

2 Kommentare

  1. themis 16. September 2010 um 21:49 Uhr

    diese tätigkeit, würde genau zu meinem profil passen, ich spreche fliessend französisch, und kann mich auch in englisch gut unterhalten, fremdsprachen sind mein hobby, darüber hinaus arbeite ich in ungekündigter position, im einzelhandel, der umgang mit kunden bereitet mir sehr viel freude, und ich liebe es zu verkaufen, bei meinen kunden bin ich sehr beliebt, man sagt das ich wie ein chamäleon bin, ich passe mich jeder person an, ich bin flexibel, und habe ausdauer, in meiner freizeit, bin ich gerne auf antikmärkte und feilsche die preise herunter, manchmal bin ich etwas hartnäckig in diesem punkt, aber geschäft ist geschäft.

  2. themis 16. September 2010 um 21:55 Uhr

    leider muss ich dazu sagen, das ich damals einen falschen berufsweg gegangen bin, denn ich bin gelernte fleischerei-fachverkäuferin, dabei esse ich kaum fleisch, und ich führe diese tätigkeit seit acht jahren, so oft dachte ich über einen berufswechsel nach, nur irgentwie fehlte mir immer der mut dazu,

Hinterlassen Sie einen Kommentar