Der Vertriebsleiter bzw. die Vertriebsleiterin finden in fast allen Wirtschaftszweigen eine Anstellung. Sie übernehmen viele verschiedene Aufgaben, weshalb sich auch ein recht umfangreiches Anforderungsprofil Vertriebsleiter oder Vertriebsleiterin ergibt. Die Vertriebsleiter sind dafür zuständig, Marketingstrategien zu erarbeiten. Ebenfalls sollten sie einen effektiven Vertrieb aufbauen. Hierzu zählt eine gute Struktur aus Außendienstmitarbeitern, die Hand in Hand mit dem Innendienst zusammenarbeiten.

Personalabrechnung

Eine besonders wichtige Aufgabe der Vertriebsleiter besteht darin, an Messen und Fachtagungen teilzunehmen. So können sich die Vertriebsleiter über die aktuellen Trends am Markt ebenso informieren, wie die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden erfahren. Aus dieser Kenntnis heraus ergibt sich, dass Vertriebsleiter bei der Entwicklung neuer Produkte häufig mit beteiligt sind. Sie können die Entwicklung dahingehend beeinflussen, dass die Produkte den Kundenwünschen weitestgehend entsprechen.

Eine weitere Aufgabe der Vertriebsleiter besteht in der Festlegung der Preis- und Kostenpolitik eines Unternehmens. Hierbei müssen einerseits die betrieblichen Belange gesichert werden, andererseits aber auch Preise bestimmt werden, die sich am Markt durchsetzen lassen. Regelmäßig werden verschiedene Aktionen von Vertriebsleitern geplant, um den Absatz der Produkte zu steigern. Zudem sind sie für die erfolgreiche Markteinführung neuer Produkte verantwortlich und müssen hier entsprechende Marketingpläne erstellen.

Vertriebsleiter sind weiterhin für Produktschulungen verantwortlich und müssen zugehörige Informationsmaterialien erstellen. Sie überwachen die Kundenaufträge hinsichtlich einer zeitnahen Abarbeitung, insbesondere gilt dies für evtl. bestehende Reklamationen. Daraus ergibt sich ein anspruchsvolles und umfangreiches

Anforderungsprofil Vertriebsleiter / -in

  • kaufmännische Ausbildung
  • Kenntnisse in der Betriebswirtschaft
  • sehr gute Branchen- und Produktkenntnisse
  • Fähigkeit, auf Messen, Fachveranstaltungen und Produktschulungen mit anderen Menschen zu kommunizieren
  • Fähigkeit, sich selbst und die unterstellten Mitarbeiter zu organisieren
  • Kompetenz, Mitarbeiter zu führen und zu motivieren
  • Kenntnisse über durchsetzbare Preise am Markt
  • Kenntnisse in der Werbung und Marketingstrategien
  • Kenntnisse im Bereich der Kundenwünsche
  • Bereitschaft, sich ständig weiterzuentwickeln und die neuesten Trends zu verfolgen