Personal-Wissen.de » Weiterbildung » Nutzen und Vorteile betriebsinterner Weiterbildungsmaßnahmen

Nutzen und Vorteile betriebsinterner Weiterbildungsmaßnahmen

Da sich in der heutigen Zeit Prozesse sowie Materialien rasant verändern, sind Firmen dazu gezwungen, ihre Führungskräfte und Mitarbeiter fortlaufend über Neuerungen zu unterrichten. Diese Weiterbildungsmaßnahmen führen selbstverständlich zu Kosten. Externe Schulungen sind dann sinnvoll, wenn nur wenige Kräfte davon betroffen sind. Muss jedoch eine komplette Abteilung neu geschult werden, so rentiert sich eine betriebsinterne Fortbildung. Doch welchen Nutzen haben betriebsinterne Weiterbildungen und welche Vorteile führen sie mit sich? Diese Fragen gilt es zu klären.

Diesen Nutzen bringen Ihnen betriebsinterne Weiterbildungsmaßnahmen

Von betriebsinternen Maßnahmen profitieren die Mitarbeiter und der Chef. Da sich moderne Unternehmen ständig weiterentwickeln, stetig neue Märkte erschaffen werden oder Gesetzeslagen verändert werden, müssen Sie jederzeit auf dem neuesten Stand sein. Dies lässt sich mit einer internen Schulung schnell realisieren. Dabei erleichtert die visuelle Unterstützung den Lernprozess enorm. Deshalb ist es wichtig, diese zu gewährleisten. Mieten Sie sich aus diesem Grund einen hochwertigen Beamer, falls Ihre Firma kein solches Gerät besitzt. Eine Fortbildung im Haus heißt für den Unternehmer, dass seine Mitarbeiter geringere Ausfallzeiten am Arbeitsplatz haben. Bei Externen Weiterbildungen muss zusätzliche Zeit für An- und Abreise einkalkuliert werden. Zudem wird die interne Maßnahme konkret auf die Bedürfnisse der Firma zugeschnitten. Mit Hilfe von praktischen Beispielen aus dem Berufsalltag kann der Lernvorgang bei den Teilnehmern den Lernprozess verbessern. Sind die Mitarbeiter gut ausgebildet, erzielen sie bessere Ergebnisse. Geben Sie ihnen deshalb zum Beispiel die Chance, ihre Kommunikationskompetenz zu erweitern. Auch eine Weiterbildung zum SAP Anwender kann Ihre Personalplanung effizienter machen. Scheuen Sie keine Fortbildungsmaßnahmen, denn sie können Ihr Unternehmen weiterbringen.

Vorteile betriebsinterner Weiterbildungsmaßnahmen

Fortbildungen, die im Haus durchgeführt werden, haben zahlreiche Vorteile:

  • Maßgeschneidert:

Einer der wichtigsten  Aspekte ist wohl, dass die Maßnahme speziell für eine bestimmte Firma erstellt und durchgeführt wird. Dabei werden die Bedürfnisse, Herausforderungen und Eigenheiten des Unternehmens mit in die Planung einbezogen.

  • Teamfördernd:

Im Berufsalltag arbeitet oft jeder alleine an seinen Aufgaben. Während einer internen Schulung befinden sich die Mitarbeiter in einem Team und müssen auch als solches agieren. Dadurch wird die Zusammenarbeit gesteigert. Zudem lernen sich die Teilnehmer  in einer anderen Atmosphäre kennen, was wiederum zum Teambuilding beiträgt.

  • Flexibel:

Weiterbildungen im Haus können flexibel an die Interessen der Teilnehmer und Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Über Dauer, Methodik, Didaktik und Zeitpunkt kann die Firma individuell entscheiden.

  • Einfacherer Transfer:

Während der Weiterbildung können immer wieder Bezüge zum Arbeitsalltag hergestellt werden. Dadurch kann das Gelernte einfacher und besser umgesetzt werden.

  • Personalisiert und situationsbezogen:

Es besteht die Möglichkeit, konkrete Situationen des Berufsalltags während der Schulung zu analysieren.

Wenn Mitarbeiter die Option haben, sich weiterzubilden, stärkt das nicht nur die Bindung an den Betrieb, sondern erhöht auch die Motivation.

2017-12-01T12:12:30+00:00 1. Dezember 2017|Weiterbildung|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine