Personal-Wissen.de » Personalmanagement » Eine Übersicht zu personellen Anreizsystemen

Eine Übersicht zu personellen Anreizsystemen

Die sehr hohen Anforderungen, die durch das heutige Wirtschaftsleben an Unternehmen gestellt werden, können nur erfüllt werden, wenn man über hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter verfügen kann. Es ist daher wichtig, dass das Unternehmen das Potenzial seiner Belegschaft voll ausnutzt. Um die Motivation und die Arbeitsleistung dauerhaft auf einem hohen Niveau zu halten, ist es von großer Bedeutung, die Bedürfnisse und Erwartungen der Mitarbeiter zu berücksichtigen. Materielle und immaterielle Anreizsysteme können dafür sorgen, dass sich die Mitarbeiter in einem guten Umfeld hervorragend entwickeln können.

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über Anreizsysteme aus dem materiellen und dem immateriellen Bereich.

Materielle Anreizsysteme

  • Variable Entgeltmodelle: Das Entgeltsystem sollte leistungsabhängig sein. Schlechte und gute Leistungen müssen sich auf die Höhe der Entlohnung auswirken. Die Einführung eines Prämienlohnsystems ist je nach Situation empfehlenswert. Dabei wird eine feste Grundvergütung durch Prämien für gute Leistungen ergänzt. Prämien werden durch das Erreichen genau messbarer Ziele erzielt, z. B. das Senken des Ausschusses um 10 Prozent. Dadurch können Mitarbeiter zu mehr Leistung motiviert werden.
  • Unternehmensbeteiligung: Ein großer Leistungsanreiz geht von Unternehmensbeteiligungen aus. Je nachdem, wie hoch der Unternehmenserfolg ausfällt, kann den Mitarbeitern ein bestimmter Betrag ausbezahlt werden. Möglich ist auch eine Unternehmensbeteiligung in Form von Aktien.

Immaterielle Anreizsysteme

  • Job-Rotation: Job-Rotation führt zu mehr Abwechslung im Arbeitsleben. Davon kann ein zusätzlicher Anreiz ausgehen.
  • Job-Enrichment: Durch die Übernahme komplexerer Aufgaben kann die Anforderungsstufe gesteigert werden. Viele Arbeitnehmer sehen dies als Herausforderung an.
  • Job-Enlargement: Der Mitarbeiter erhält einen größeren Aufgabenbereich durch Übertragung weiterer Aufgaben.
  • Kindergarten: Es kann ein Betriebskindergarten angeboten werden, um den Bedürfnissen junger Mütter und Väter gerecht zu werden.
  • Caféteriasystem: Man kann ein Caféteriasystem erstellen, bei dem sich die Mitarbeiter anhand eines vorgegebenen Budgets selbst Sozialleistungen aus einem großen Katalog mit verfügbaren Leistungen auswählen können.
  • Gesundheitsvorsorge: Durch gesundheitliche Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und die Veranstaltung von Betriebssport kann die Gesundheit und damit die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten.
  • Arbeitsbedingungen: Die Arbeitsbedingungen sollten fortwährend verbessert werden, sodass die Mitarbeiter die Verbesserungen auch sehen können.
  • Kantine: Durch das Anbieten einer Kantine können die Grundbedürfnisse der Arbeitnehmer befriedigt werden und gleichzeitig auf eine gesunde Ernährung geachtet werden.
  • Sicherheitsbedürfnisse: Das Unternehmen kann dem Arbeitnehmer Sicherheit bieten, indem er unbefristete Arbeitsverträge abschließt und eine betriebliche Altersvorsorge oder eine Betriebsrente anbietet. Der betriebliche Unfallschutz sorgt für den Schutz der körperlichen Gesundheit.
  • Selbstverwirklichung: Der Mitarbeiter kann sich selbst verwirklichen, indem ihm bei der Arbeit Freiräume eingeräumt werden, er Kreativität in seine Arbeit einbringen kann und er seine Arbeitszeiten teilweise selbst bestimmen kann.
  • Betriebsklima: Durch die Anwendung des situativen Führungsstils und des „Offene-Türen-Prinzip“ kann das Betriebsklima und die interne Informationsmentalität verbessert werden.
  • Fachkompetenz: Das Unternehmen kann den Mitarbeitern Weiterbildungen und Seminare anbieten. Durch aktualisiertes und erweitertes Wissen kann die Leistungsfähigkeit erhalten werden.

Erfahren Sie mehr über personelle Anreizsysteme in Marius Eberts Blog und im Betreut-Blog.

2017-05-22T12:17:17+00:00 20. November 2010|Personalmanagement|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. […] des Arbeitnehmers um das Doppelte aufstockt. Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels, in dem der Gewinnung und vor allem der Bindung von Mitarbeitern eine große Bedeutung für den Unternehmenserfolg zukommt, ist das Thema bAV nach wie vor […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine