Personal-Wissen.de » Arbeitszeiterfassung / Zeiterfassung » Wichtige Begriffe und Definitionen in der Arbeitszeiterfassung
Wichtige Begriffe und Definitionen in der Arbeitszeiterfassung 2013-05-28T15:53:23+00:00

Arbeitspause: Unterbrechung der Arbeitszeit für kürzere oder längere Zeit
Arbeitsplan: Planung der Arbeitszeiten und Schichten der Mitarbeiter; umfasst häufig auch die Abwesenheitszeiten
Arbeitszeit: Zeitraum zwischen Arbeitsaufnahme und -beendigung abzüglich der Arbeitspausen
Arbeitszeitkonten: dient der Arbeitszeiterfassung und die Sammlung von Überstunden; bei Gleitzeitsystem Überwachung der Gleitzeitsalden
Betriebsdatenerfassung: kurz BDE; die Arbeitszeiterfassung ist ein Teilbereich der Betriebsdatenerfassung
Brutto-Arbeitszeit: der gesamte Zeitraum von Arbeitsbeginn bis Arbeitsende inklusive Pausen
Gleitzeit: Arbeitszeitsystem, bei dem die Mitarbeiter ihre Arbeitszeit im Rahmen der Gleitzeit frei einteilen können
Industrieminute: 36 Sekunden; diese Einheit entsteht, wenn eine normale Minute für die Zeitwirtschaft in das Dezimalsystem umgerechnet wird
Nachtarbeit: gemäß ArbZG Arbeitszeit, die im Zeitraum von 23.00 Uhr bis 6.00 Uhr liegt
Schichtarbeit: Aufteilung eines Arbeitsplatzes auf mehrere Arbeitnehmer, die zu unterschiedlichen Zeiten arbeiten
Stempeluhr: auch Stechuhr; Einsatz für die Zeiterfassung mittels einer Karte, die mit den Arbeitszeiten bedruckt wird
Stundennachweis: auch Stundenzettel; Ausdruck aus der Arbeitszeiterfassung zur Information und Kontrolle für die Mitarbeiter
Transponderchip: Einsatz für die berührungslose, elektronische Zeiterfassung an Hardwareterminals
Überstunden: auch Mehrarbeit; Arbeitszeit, die die arbeitsvertraglich vereinbarte Arbeitszeit übersteigt
Vertrauensarbeitszeit: Arbeitszeitsystem, bei dem auf eine Personalzeiterfassung verzichtet wird
Wechselschicht: Schichtsystem, bei dem mindestens zwei Mitarbeiter abwechselnd die Schicht tauschen
Wochenarbeitszeit: Arbeitszeit, die ein Arbeitnehmer pro Woche zu leisten hat
Zeiterfassungsterminal: Hardwareterminal, das mittels einer Chipkarte o. ä. der Arbeitszeiterfassung dient