Personalbeschaffung 2017-05-22T12:16:02+00:00

Praxistipps zur Personalbeschaffung

Ein sehr wichtiger Punkt für ein Unternehmen ist die Personalbeschaffung. Das Unternehmen kann eine Stellenbeschreibung anfertigen, in der die Stelle schriftlich und neutral beschrieben wird. Über die Stellenbeschreibung kann sich der Bewerber informieren, ob er die Qualifikationen für diese Stelle mitbringt. Es gibt Unternehmen, die sich ausschließlich damit befassen, Arbeitnehmer einzustellen und sie dann als Angestellte an andere Unternehmen weiter vermitteln, das ist zum Beispiel eine Zeitarbeitsfirma.

Externe und interne Personalbeschaffung

Die Stellenanzeige ist wohl die bekannteste und meist verbreitete Art der Beschaffung von Personal. Sie kann aber auch zur teuersten Methode werden. Im Personalmarketing kann der Zuwachs des Unternehmens optimiert werden. Darüber hinaus ist die interne Personalbeschaffung ein hilfreiches Mittel, dies funktioniert zum Beispiel über interne Stellenausschreibungen. Die externe Personalbeschaffung setzt sich aus mehreren Punkten zusammen, zum Beispiel aus den archivierten Initiativbewerbungen. Der Personalberater (engl. Headhunter) leistet einen wichtigen Beitrag zum Erfolg und kann dem Unternehmen auf mehrere Weisen weiterhelfen. Hilfsmittel für den Mitarbeiterzuwachs sind unter anderem der Stellenplan oder die Personalstatistiken.

Inhalt der Kategorie Personalbeschaffung



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine