Personalentwicklung 2017-05-22T12:16:02+00:00

Qualifikationsgespräche sind als Potentialermittlung eines jeden Mitarbeiters ein direktes Mittel, eine Staffelung der Belegschaft zu bewerkstelligen. Es gibt Potentialermittlungen, die auf die Zukunft ausgelegt sind, diese werden aber auf der Leistungsbeurteilung aufgebaut. Dies gehört unter anderem zu den Aufgaben der Personalentwicklungsplanung, die für den dauerhaften Erfolg eines Unternehmens sehr wichtig ist. Die Personalentwicklung definiert sich grundsätzlich über das Personalentwicklungskonzept eines Unternehmens.

Um Personal- und Organisationsentwicklungen zu steuern, werden drei Dinge benötigt: die Aktionsfelder, die Prozesse und die Instrumente. Aus dieser Planung hervorgehende Qualifikationspläne helfen dem Unternehmen die gesetzten Ziele, seien es kurz- oder langfristige, zu erreichen. Dazu gehören Maßnahmen wie Fortbildungen oder ein maßgeschneidertes und zielorientiertes Förderprogramm. Zum Ablauf der Personalentwicklungsplanung gehört auch die Ermittlung des Entwicklungsbedarfs. Entwicklungsbedarf entsteht in einem Unternehmen oder in einem Betrieb immer dann, wenn es zu Veränderungen kommt. Das Zusammenspiel und das Verhältnis der Faktoren einer zielorientierten Bedarfsermittlung wird durch das Personalentwicklungscontrolling überwacht und anhand von Analysen zieloptimiert.

Inhalt der Kategorie Personalentwicklung



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine