Harzburger Modell 2013-04-22T09:37:10+00:00

Das Harzburger Modell ist eine Sonderform des Managementkonzepts „Management by Delegation“ (MbD). Dieses Managementkonzept wurde 1956 in Bad Harzburg entwickelt. Dabei geht es darum, dass Verantwortung von der Führungskraft an die Mitarbeiter delegiert werden soll. Das Harzburger Modell stützt sich auf die These, dass alle Aufgaben, die eine Stelle eigenverantwortlich durchführen kann, auch in ihrer Verantwortung liegen sollen. Sie werden daher von der Führungskraft auf die Stelle übertragen. Der Arbeitnehmer hat dabei jedoch die Möglichkeit, die Hilfe der übergeordneten Stelle in Anspruch zu nehmen, wenn dies erforderlich wird. Alle Aufgaben werden in detaillierten Stellenbeschreibungen festgehalten. Basis des Harzburger Modells sind Führungsgrundsätze.



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine