Lohnberechnung 2013-04-23T09:39:13+00:00

Die Lohnberechnung muss in jedem Unternehmen durchgeführt werden, denn die Mitarbeiter möchten ihren Lohn jeden Monat pünktlich auf dem Konto haben. Schwierig wird es häufig in kleineren Unternehmen, in denen sich noch der Chef persönlich um die Lohnberechnung kümmert. Häufig kann dieser aber der Lohnberechnung nicht die nötige Zeit widmen, so dass zeitliche Verzögerungen oder, noch schlimmer, vielleicht sogar Fehler entstehen.

In solchen Fällen kann es empfehlenswert sein, die Lohnberechnung aus dem Unternehmen auszugliedern. Und dies ist oft einfacher, als man denkt. Damit die Lohnberechnung von einem externen Dienstleister durchgeführt wird, müssen zunächst alle benötigten Stammdaten zusammengetragen und übergeben werden. Zudem muss der Abrechnungszeitpunkt festgelegt werden. Jeweils kurz vor dem Abrechnungsstichtag müssen die relevanten Informationen übergeben werden, beispielsweise die Arbeitsstunden der einzelnen Mitarbeiter. Schon kann der Dienstleister die Lohnberechnung durchführen und die Abrechnungen versenden.

Durch diese Vorgehensweise spart sich der Unternehmer nicht nur sehr viel Zeit, sondern kann auch gleichzeitig seine finanziellen Ressourcen schonen.

Jetzt Angebote zur Lohnberechnung vergleichen