REFA 2013-04-22T14:13:33+00:00

Die Abkürzung REFA steht für „Reichsausschuss für Arbeitszeitermittlung“. Es handelt sich dabei um einen Verband, der sich mit der Arbeits- und Betriebsorganisation beschäftigt. Im Rahmen dieser Arbeit werden Studien zu Arbeitsabläufen, Bewegungen und Arbeitszeiten durchgeführt, Arbeitsrationalisierungsmaßnahmen erarbeitet und Analysen zu Schwachstellen, Maschinen, Geräten, Materialflüssen und vielen weiteren Themen durchgeführt. Auch der Unfallschutz spielt bei REFA eine Rolle. Es sollen Arbeitsplätze geschaffen werden, an denen einerseits effizient und sinnvoll gearbeitet werden kann und die andererseits positive Arbeitsbedingungen bieten.

REFA unterscheidet verschiedene Anforderungsdimensionen (z. B. Kenntnisse, Geschicklichkeit und Verantwortung) und Anforderungsarten (z. B. Ausbildung, Aufmerksamkeit, Kraft).



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine