Vorschlagswesen 2013-04-22T10:03:00+00:00

Das betriebliche Vorschlagswesen ist eine freiwillige Einrichtung des Arbeitgebers, durch das die Arbeitnehmer dazu animiert werden sollen, Arbeitsabläufe zu überdenken und zu verbessern. Dadurch soll die Kreativität der Arbeitnehmer ausgenutzt werden. Die Arbeitnehmer haben dem Arbeitgeber meist einen gewissen Wissensvorsprung voraus, da sich niemand besser in deren Arbeitsbereichen auskennt als sie selbst.

Das betriebliche Vorschlagswesen gibt ihnen die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge einzureichen. Wenn diese umgesetzt werden, erhält der Arbeitnehmer eine Anerkennung in monetärer oder nichtmonetärer Form. Das betriebliche Vorschlagswesen wird gewöhnlich in einer Betriebsvereinbarung festgehalten. Hier wird auch die Vergütung für umgesetzte Vorschläge vereinbart.



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine