Personal-Wissen.de » Personaler-News » Die Top 3 Gründe einen Wasserspender im Büro zu installieren

Die Top 3 Gründe einen Wasserspender im Büro zu installieren

Arbeitsbedingungen im Büro sind ein sehr wichtiges Thema. Bequeme Bürostühle, genügend natürliches Licht, gute Luft oder angenehme Raumtemperaturen sind im Alltag ein Muss, damit sich auch alle Mitarbeiter wohlfühlen und besser arbeiten können.

Zu diesem Komfort im Büro gehören natürlich auch genügend Getränke: Wasser muss ausreichend für alle Mitarbeiter verfügbar sein. Meistens ist es ganz normales Hahnenwasser. Manche Arbeitgeber stellen ihren Mitarbeitern auch Wasserflaschen zu Verfügung. Dies ist aber ein recht großer Luxus. Wir haben für euch die ideale Lösung für hochwertiges und gesundes Trinkwasser: einen Wasserspender im Büro! Wir geben euch die top 3 Gründe einen Wasserspender zu installieren.

Was ist ein Wasserspender?

Ein Wasserspender oder auch Watercooler, ist ein großer Wassertank. Am Wasserspender kann man sich mehrere Liter kühles Wasser zapfen, ohne oder mit Kohlensäure. Wasserspender können zudem auch noch heißes Wasser verfügbar stellen, je nach Modell.

Wasserspender können sich kaufen oder mieten lassen, je nach Budget oder Wunsch. Außerdem gibt es verschiedene Größen und Modelle. Zudem wird der Wasserspender schnell installiert und ist 100 prozentig umweltfreundlich!

Die meisten Wasserspender findet man in Krankenhäusern, Supermärkten oder Büros. Ein Wasserspender kann aber auch privat zu Hause dienen und installiert werden: wenn man Besuch hat, kann man jedem Wunsch ganz einfach erfüllen! Manche bevorzugen stilles Wasser und andere mit Kohlensäure. Von Zimmertemperatur bis eisgekühltes Wasser mit hinzufügen von Aromen … das Wasserspender Tischgerätist der ideale Partner das ganze Jahr lang!

Langfristig kann man auf jeden Fall mit einem Wasserspender Geld einsparen: schon im ersten Jahr erkennt man deutlich den Unterschied zwischen regelmäßiges Flaschenkaufes oder nur Wasser am Wasserspender zu trinken.

Wasser ständig verfügbar

Dank dem Wasserspender haben Mitarbeiter immer Wasser zu Verfügung, egal wann. Kunden können auch davon profitieren. Jederzeit, ganz einfach ein Glas Wasser zu füllen wird durch den Wasserspender leicht gemacht.

Zudem fällt auch noch das mühsame tägliche schleppen der Wasserflaschen aus. Mit vielen Kisten sich selbst-versorgen ist bei einem Wasserspender kein Thema mehr. Plastikflaschen werden durch den Wasserspender entfernt und dadurch wird man auch viel Umweltbewusster. Außerdem braucht man die Wasserflaschen auch nicht mehr zurückbringen, um das Pfand zurückzuerhalten.

Mitarbeiter an das regelmäßige trinken erinnern

Regelmäßiges trinken erhöht die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Wasser ist für den Körper eine Grundlage um neue Ressourcen zu bekommen. Dadurch bleibt man fit und gesund. Ungefähr zwei Liter Wasser müsste jeder Mensch idealerweise am Tag trinken.

Durch einen Wasserspender erinnert man seine Mitarbeiter regelmäßig zu trinken.

Hohe Wasserqualität

Wasserspender bieten quellfrisches Wasser an: höchste Wasserqualität, absolute Reinheit und Hygiene sind bei Wasserspendern unvermeidbar. Den nicht so guten Hahnenwasser Geschmack gibt es bei dem Wasserspender nicht! Das Wasser wird besser gefiltert und erfrischt, damit auch bei heißen Sommertagen das Wasser trinken viel Spaß macht.

Und noch ein letzter kleiner Tipp von uns: ein Wasserspender ist auch der ideale Treffpunkt für Mitarbeiter! Wer sich am Wasserspender bei den Pausen trifft, kann auch besser austauschen und dies sorgt einfach für beste Laune im Büroalltag.

2019-08-02T10:30:09+02:00 2. August 2019|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar