Personal-Wissen.de » Personaler-News » Schnelle Umsatzsteigerung? – Vergessen Sie die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nicht!

Schnelle Umsatzsteigerung? – Vergessen Sie die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nicht!

Der Effekt von Fort- und Weiterbildungen einzelner Mitarbeiter wird immer wieder in Frage gestellt. Studien zeigen aber, dass sich insbesondere Schulungen von Mitarbeitern im Vertrieb positiv auf den Erfolg auswirken: Professionelle Verkäufer erzielen höhere Auftragswerte und sorgen für eine merkliche Umsatzsteigerung.

Warum sind regelmäßige Mitarbeiter-Schulungen so wichtig?

Gerade im B2B-Bereich sind Kunden in den letzten Jahren immer anspruchsvoller geworden, sie kennen sich mit speziellen Produkten aus und sind selbst bestens informiert. Das setzt voraus, dass auch Verkaufsmitarbeiter bessere Produktkenntnisse haben. Zudem müssen sie im Umgang mit „schwierigen Kunden“ souverän auftreten oder bei Kunden, die ein Produkt reklamieren im Umgang geübt sein. Gerade Mitarbeiter im Außendienst sind ein entscheidender Erfolgsfaktor. Ihr Verhalten hat Auswirkung auf:

  • Kundenzufriedenheit
  • Umsatzhöhe sowie -steigerung
  • Unternehmenswachstum
  • Gewinn
  • Höhe der Deckungsbeiträge

Egal, ob es darum geht, die Geschäftsbeziehungen mit Stammkunden auszubauen oder darum, neue Kunden zu akquirieren: Vertriebsmitarbeiter sind eine der wichtigsten Ressourcen eines Unternehmens und haben maßgeblichen Einfluss auf die Erfolgsentwicklung.

Weitere Maßnahmen zur Umsatzsteigerung

Individuell gestaltete Flyer und Etiketten sind eine Möglichkeit, den persönlichen Kontakt zum Kunden mit der Weitergabe wichtiger Informationen zu verbinden. Anregungen dazu gibt es in diesem kostenlosen Etikettenmusterbuch. Grundsätzlich gilt für die Gestaltung Folgendes:

  • Ein ansprechendes Format weckt die Aufmerksamkeit.
  • Dieses ist handlich und bietet trotzdem genug Platz für alle wichtigen Informationen.
  • Die Vorteile, die für den Kunden mit dem Produkt verbunden sind, sollten klar angesprochen werden. Das weckt Interesse.
  • Nach dem sogenannten Listeneffekt sollten die wichtigsten Argumente am Anfang und am Ende stehen, da die Mitte eines Textes oft weniger wahrgenommen wird.
  • Rufen Sie Ihre Kunden ruhig zu einer gezielten Handlung auf.
  • Ansprechende Farben und aussagekräftige Überschriften sorgen ebenso dafür, dass der Betrachter dem Flyer oder dem Etikett Beachtung schenkt

Sie haben ein tolles Produkt und sind auf dem besten Weg damit Ihren Umsatz zu steigern. Die Marketing-Maßnahmen passen und scheinen vielversprechend zu sein. Und auch hier gilt: Vergessen Sie in dieser Phase auf keinen Fall entsprechende Weiterbildungen Ihrer Mitarbeiter, damit nicht durch zu wenig Wissen am Ende das Wachstum gebremst wird.

Bildrechte: ©Pressmaster / Shutterstock

2018-11-28T12:46:40+00:00 28. November 2018|Weiterbildung|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar