Über Redaktion - Sabine Hutter

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Redaktion - Sabine Hutter, 1029 Blog Beiträge geschrieben.

Zusätzliche Urlaubstage für schwerbehinderte Mitarbeiter

Mitarbeitern mit behördlich anerkannter Schwerbehinderung müssen Arbeitgeber laut § 208 SGB IX zusätzlichen Urlaub gewähren. Zusatzurlaub für schwerbehinderte Arbeitnehmer mit GdB von 50 oder mehr Schwerbehinderten Mitarbeitern, deren physische, geistige oder seelische Beeinträchtigung einem Grad [...]

2020-09-09T22:37:51+02:00 16. September 2020|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Kosten für Homeoffice übernehmen: Was sollten Arbeitgeber beachten?

Für Mitarbeiter, die im Homeoffice arbeiten, fallen zusätzliche Kosten an. Hier stellt sich die Frage, wie Unternehmen und Beschäftigte mit diesen Kosten umgehen. Eine steuerfreie Kostenerstattung durch den Arbeitgeber ist nicht bei allen Aufwendungen möglich [...]

2020-09-09T22:35:37+02:00 14. September 2020|Personalmanagement|0 Kommentare

Bürohund als Benefit im Employer Branding?

In Deutschland setzt sich der Bundesverband Bürohund e.V. (BVBH) aktiv dafür ein, dass mehr Arbeitgeber Hunde im Büro zulassen. Dies würde das Wohlbefinden von Menschen, Unternehmen und Hunden steigern. Laut BVBH fördern Hunde die Produktion [...]

2020-09-09T22:33:45+02:00 12. September 2020|Personalmanagement|0 Kommentare

Warum Arbeitssuchende Bewerbungen vorzeitig abbrechen

Mehr als die Hälfte der Bewerber (58 Prozent) hat schon einmal eine Bewerbung abgebrochen, obwohl sie die ausgeschriebene Stelle an sich angesprochen hat. Ein vorzeitig beendeter Bewerbungsprozess kann unterschiedliche Gründe haben. Warum Bewerber frühzeitig abspringen [...]

2020-09-09T22:31:11+02:00 10. September 2020|Recruiting|0 Kommentare

Entschädigung wegen Altersdiskriminierung in der Stellenanzeige

Spricht ein Arbeitgeber in einem Stelleninserat von einem "jungen, hoch motivierten Arbeitsteam", ist darin eine Diskriminierung aufgrund des Alters zu sehen. Das Landesarbeitsgericht Nürnberg hat das entsprechende Urteil des Arbeitsgerichts Würzburg nunmehr bestätigt, das dem [...]

2020-08-23T18:29:51+02:00 29. August 2020|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Verschwiegenes Strafverfahren: Kein Anfechtungsgrund für Ausbildungsvertrag?

Auszubildender zur Lagerlogistikfachkraft muss Arbeitgeber nicht über Strafverfahren wegen Raubes informieren. Das ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichts Bonn. Der Fall: Arbeitgeber ficht Ausbildungsvertrag wegen arglistiger Täuschung an Der Kläger absolvierte bei der Beklagten [...]

2020-08-23T18:26:03+02:00 26. August 2020|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Betriebsrat: Arbeitgeber muss Gehaltslisten nicht immer herausgeben

Nimmt ein Arbeitgeber die gesetzliche Auskunftspflicht zum Entgeltgleichheitsgebot selbst wahr, kann der Betriebsrat nicht die Herausgabe der Entgeltslisten verlangen. Das stellte das Bundesarbeitsgericht klar. Der Fall: Betriebsrat verlangt Herausgabe der Gehaltslisten Das beklagte Telekommunikationsunternehmen hatte [...]

2020-08-07T09:13:49+02:00 23. August 2020|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Blaulicht-Recruiting greift zu kurz: Fünf Tipps für langfristige Ziele in der Personalbeschaffung

Unternehmen, die Blaulicht-Recruiting praktizieren, konzentrieren sich darauf, nur die wichtigsten offenen Stellen zu besetzen. Hier müssen die Recruiter kurzfristig handeln, um dem Wunsch der Fachbereichsleitung nachzukommen, eine dringende Vakanz auszufüllen. Die Zeit für langfristiges Denken [...]

2020-08-07T09:11:44+02:00 20. August 2020|Recruiting|0 Kommentare

Betriebliche Personalentwicklung steht still: Wege aus der Krise

Personalentwicklungsmaßnahmen liegen derzeit in vielen Unternehmen Corona-bedingt auf Eis. Zu diesem Ergebnis kommt die Beratungsgesellschaft Kommunikations-Kolleg AG (KKAG), die in einer Studie die Folgen von Maßnahmen gegen das Coronavirus auf Personalmanagement und Organisationsentwicklung untersucht hat. [...]

2020-08-07T09:09:52+02:00 18. August 2020|Weiterbildung|0 Kommentare

Urlaubstage bei Mehrarbeitszuschlägen anrechnen?

Ist eine Tarifvertragsregelung, wonach für die Mehrarbeitszuschläge nur die geleisteten Arbeitsstunden, nicht jedoch die Urlaubstage anzurechnen seien, EU-rechtswidrig? Diese Frage soll nun der EuGH auf Ansuchen des Bundesarbeitsgerichts in einem Vorabentscheidungsverfahren beantworten. Der Fall: Tarifvertragsregelung [...]

2020-08-07T09:08:12+02:00 16. August 2020|Arbeitsrecht|0 Kommentare