Arbeitsrecht

Gerade im Personalbereich spielen rechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle. Das Arbeitsrecht ist mittlerweile so komplex geworden, dass es es vielen Fällen Spezialisten braucht.

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Ratschläge und Grundlagenartikel.


Anlegen der Dienstkleidung vor Arbeitsantritt: keine unzulässige Mehrarbeit

Weist ein Dienstgeber den Arbeitnehmer dazu an, die Dienstkleidung vor dem Dienstantritt anzulegen, ordnet er damit keine Mehrarbeit an. Es liegt keine unrechtmäßige Weisung vor, die eine Arbeitszeitgutschrift nach sich ziehen müsste. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen [...]

2021-02-05T23:19:31+02:00 17. Februar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Entgeltfortzahlung an Feiertagen: Wann er besteht und wann nicht

Von Karfreitag über Ostermontag bis zu den Weihnachtsfeiertagen stehen für Mitarbeiter alljährlich einige arbeitsfreie Feiertage an. Doch wie sieht es an diesen Tagen mit dem Entgelt aus? Gesetzliche Feiertage Für gesetzliche Feiertage sieht der Gesetzgeber [...]

2021-02-05T23:16:05+02:00 15. Februar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Nachtzuschläge: keine Ungleichbehandlung von Schichtarbeitern und anderen Kollegen

Schichtarbeiter dürfen nicht weniger Nachtzuschläge erhalten als Kollegen, die außerhalb einer Schicht unregelmäßig in der Nacht arbeiten. Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts, das auf den allgemeinen Gleichheitssatz verwies. Der Fall: Nachtschichtarbeiter erhält [...]

2021-02-05T23:04:05+02:00 10. Februar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Kündigung wegen menschenverachtender Aussage: Verfassungsbeschwerde ohne Erfolg

Die Verfassungsbeschwerde eines Arbeitnehmers, dem wegen einer menschenverachtenden Aussage gegenüber einem Kollegen fristlos gekündigt wurde, blieb ohne Erfolg. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Beschwerde wegen Unbestimmtheit nicht an. Der Fall: Gekündigter Beschwerdeführer erhebt Verfassungsbeschwerde Der Beschwerdeführer [...]

2021-01-22T16:21:43+02:00 29. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Präsenz-Betriebsversammlung: Arbeitgeber muss Kosten für Hallenmiete übernehmen

Ein Betriebsrat hatte für eine Betriebsversammlung eine Halle angemietet, um die Corona-bedingten Abstandsregeln einzuhalten. Für die Mietkosten muss der Arbeitgeber aufkommen. Der Fall: Betriebsrat hält Betriebsversammlung als Präsenzveranstaltung ab Ein Betriebsrat mietete eine Veranstaltungshalle an, [...]

2021-01-22T16:02:21+02:00 27. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Maskenpflicht: Attest zur Befreiung muss plausibel sein

Ein Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht muss nachvollziehbare Gründe enthalten. Das hat das Arbeitsgericht Siegburg im Falle eines Rathausmitarbeiters entschieden, der das Tragen jeglichen Mund-Nasen-Schutzes verweigerte. Der Fall: Mitarbeiter verweigert Mund-Nasen-Bedeckung Der Kläger arbeitet [...]

2021-01-22T15:52:51+02:00 25. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

„Falscher“ Rechtsanwalt erschleicht sich mit gefälschten Zeugnissen Jobs

Ein Studienabbrecher fälschte Examenszeugnisse und erschlich sich damit seine Zulassung als Rechtsanwalt sowie mehrere lukrative Anstellungen. Das Amtsgericht München verurteilte den „falschen“ Rechtsanwalt. Der Fall: Studienabbrecher fälscht juristische Examenszeugnisse Der Angeklagte erschlich sich durch gefälschte [...]

2021-01-22T15:49:26+02:00 22. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Zwangsurlaub anordnen und ankündigen: Das sollten Arbeitgeber beachten

Mit der Corona-Pandemie gewinnt auch das Thema Betriebsurlaub an Aktualität. Doch unter welchen Voraussetzungen können Unternehmen Zwangsurlaub beschließen und ankündigen? Zwangsurlaub nur bei dringendem betrieblichen Grund Um Zwangsurlaub anordnen zu können, muss der Arbeitgeber dringende [...]

2021-01-15T11:56:40+02:00 21. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Strafrecht und Mobbing am Arbeitsplatz

Mobbing ist in manchen Firmen leider Bestandteil des Arbeitsalltags. Dabei ist Mobbing keinesfalls ein Kavaliersdelikt. Was viele nicht wissen: Unter bestimmten Voraussetzungen ist Mobbing nicht nur arbeitsrechtlich relevant, sondern kann strafrechtliche Konsequenzen im Sinne des [...]

2021-01-20T11:11:20+02:00 20. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Crowdworker als Arbeitnehmer einer Internetplattform

Ist ein Crowdworker als Selbstständiger oder Arbeitnehmer der auftraggebenden Internetplattform einzustufen? Über diese Frage musste das BAG entscheiden. Der Fall: Auftragsverhältnis zwischen Crowdworker und Online-Plattform Der fünfzigjährige Kläger erledigte für die beklagte Internetplattform seit 2017 [...]

2021-01-15T11:45:35+02:00 15. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare