fbpx


„Corona-Kinderkrankengeld“ soll berufstätige Eltern entlasten

Viele berufstätige Eltern stehen im zweiten Corona-Lockdown vor der Herausforderung, ihre Kinder wegen geschlossener Kitas und Schulen in den eigenen vier Wänden beaufsichtigen und betreuen zu müssen. Das neu geregelte „Corona-Kinderkrankengeld“ soll Entlastung bringen. Allgemeiner [...]

Elektronische Mitgliedsbescheinigung der Krankenkassen ab 2021

Ab 1. Januar 2021 löst die elektronische Rückmeldung der Krankenkasse an den Arbeitgeber die bisherige Mitgliedsbescheinigung in Papierform ab. Bisherige Regelung: Mitgliedsbescheinigung in Papierform Aktuell muss der Mitarbeiter dem Unternehmen eine Mitgliedsbescheinigung vorlegen, damit eine [...]

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: Digitale Krankmeldung ab 2021

Ab 2021 soll die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung den bisherigen „gelben Schein“ ersetzen. Demnach werden Belege über die Erkrankung von Arbeitnehmern nur mehr auf digitalem Weg übermittelt. Den dazugehörigen Gesetzentwurf zum Bürokratieentlastungsgesetz hat das Kabinett am 18. [...]

Krankenkassen-Zusatzbeitrag: Arbeitgeber müssen ab 2019 die Hälfte beisteuern

Arbeitgeber müssen ab dem nächsten Jahr mit einer finanziellen Mehrbelastung rechnen. Anders als bisher sollen Unternehmen ab dem 1. Januar 2019 die Hälfte des Krankenkassen-Zusatzbeitrages entrichten. Das Bundeskabinett hat den dazu gehörigen Gesetzesentwurf über das [...]

2018-09-19T10:37:22+02:00 17. August 2018|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Mutterschutz: Auswirkungen eines Beschäftigungsverbots auf die Entgeltzahlung

Der behandelnde Arzt kann für eine werdende Mutter ein Beschäftigungsverbot ausstellen, sofern die Arbeit deren Gesundheit sowie das ungeborene Kind gefährdet. Gemäß § 11 MuSchG steht ihr in diesem Fall die Entgeltfortzahlung für die Dauer [...]

2018-05-23T00:32:48+02:00 12. Oktober 2016|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben