fbpx


Maskenpflicht versus Attest: Unternehmen müssen Mitarbeiter ohne Gesichtsbedeckung nicht beschäftigen

Mitarbeiter, die entgegen der Maskenpflicht aufgrund eines Attests vom Tragen einer Gesichtsbedeckung befreit sind, sind nicht arbeitsfähig. Der Arbeitgeber ist nicht dazu verpflichtet, diese Mitarbeiter zu beschäftigen. Der Fall: Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht [...]

2021-12-20T20:53:05+02:00 21. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Tragen einer Maske am Arbeitsplatz verweigert: Kündigung rechtmäßig

Wer das Tragen einer Maske am Arbeitsplatz verweigert, kann gekündigt werden. Das ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichts Cottbus, das strenge Maßstäbe an das Attest legt. Der Fall: Logopädin wegen Nicht-Befolgen der Maskenpflicht gekündigt [...]

2021-10-13T22:39:46+02:00 15. Oktober 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Forderung nach Maskenpause: Versetzung durch Arbeitgeber zulässig

Ein Krankenhaus versetzte eine Krankenschwester von der Intensivstation auf eine andere Station, weil sie eine Maskenpause gefordert hatte. Das Arbeitsgericht Herne hat die Zulässigkeit der Versetzung bejaht. Der Fall: Krankenschwester forderte Maskenpause Die Klägerin arbeitete [...]

Maskenpflicht: Attest zur Befreiung muss plausibel sein

Ein Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht muss nachvollziehbare Gründe enthalten. Das hat das Arbeitsgericht Siegburg im Falle eines Rathausmitarbeiters entschieden, der das Tragen jeglichen Mund-Nasen-Schutzes verweigerte. Der Fall: Mitarbeiter verweigert Mund-Nasen-Bedeckung Der Kläger arbeitet [...]

2021-01-22T15:52:51+02:00 25. Januar 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben