fbpx


Mindestlohn im Juli auf 9,60 Euro gestiegen

Seit 1. Juli 2021 liegt der allgemeine gesetzliche Mindestlohn in Deutschland bei 9,60 Euro pro Stunde. Diese Lohnuntergrenze, die Unternehmen nicht unterschreiten dürfen, soll bis zum Juli nächsten Jahres in zwei Schritten auf 10,45 Euro [...]

2021-09-23T10:48:25+02:00 24. September 2021|Personalmanagement|0 Kommentare

Deutsche Zollbehörden dürfen ausländische Transporteure nach MiLoG kontrollieren

Auch ausländische Arbeitgeber müssen nach dem Mindestlohngesetz eine Überprüfung durch die deutsche Zollverwaltung über sich ergehen lassen, wenn die Mitarbeiter der jeweiligen Unternehmen in Deutschland tätig sind. Das hat der Bundesfinanzhof in drei Entscheidungen klargestellt. [...]

2021-07-15T10:36:06+02:00 15. Juli 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Höherer Mindestlohn: schrittweise Anhebung auf 10,45 Euro bis Juli 2022

Seit seiner Einführung im Jahr 2015 wurde der ursprüngliche Mindestlohn von 8,50 Euro bereits mehrmals auf derzeit 9,35 Euro angehoben. Als absolute gesetzliche Lohnuntergrenze hat er für alle Branchen Gültigkeit. Demnach sind Tarifvertragsvereinbarungen, die einen [...]

Auch ausländische LKW-Fahrer müssen deutschen Mindestlohn erhalten

Im Ausland angestellte LKW-Fahrer, die sich nur für kurze Arbeitszeiten im Rahmen des Transitverkehrs in Deutschland befinden, müssen den gesetzlichen Mindestlohn bekommen. Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat die Anwendung des Mindestlohngesetzes bei grenzüberschreitenden Transitfahrten bejaht. Der [...]

2019-04-22T08:47:37+02:00 22. April 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben