Personal-Wissen.de » Personal-Lexikon » Lexikon I – L » Industrie- und Handelskammer
Industrie- und Handelskammer 2013-04-22T14:23:55+00:00

Die Industrie- und Handelskammer vertritt die Interessen aller Handelsbetriebe und gewerblichen Unternehmen. Die IHK ist Träger der Berufsausbildung, führt das Verzeichnis der Berufsausbildungsverträge und überwacht die Ausbildungsbetriebe dahingehend, ob alle rechtlichen Vorschriften eingehalten werden. Die Industrie- und Handelskammer nimmt die Zwischen- und Abschlussprüfungen in den Ausbildungsberufen ab und führt die Industriemeisterprüfung durch. Zudem berät sie ihre Mitglieder in den verschiedensten Bereichen. Die Unternehmen der Region können sich gewöhnlich nicht aussuchen, ob sie Mitglied werden möchten, sie sind entweder in der Industrie- und Handelskammer oder in der Handwerkskammer Pflichtmitglied. Wenn zwei Mitgliedsunternehmen Streit haben, kann die IHK als Schlichtungsstelle angerufen werden.