fbpx


Arbeitsrecht

Gerade im Personalbereich spielen rechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle. Das Arbeitsrecht ist mittlerweile so komplex geworden, dass es es vielen Fällen Spezialisten braucht.

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Ratschläge und Grundlagenartikel.


Urlaubstage in Corona-Quarantäne: Urlaubs-Gutschrift?

Mitarbeiter, die ihren Jahresurlaub in behördlich angeordneter Corona-Quarantäne verbringen mussten, erhalten laut EU-Recht genommene Urlaubstage nicht gutgeschrieben. Der EuGH verneinte einen diesbezüglichen Rechtsanspruch auf Urlaubserfolg. In Deutschland gibt es mittlerweile eine eindeutige Regelung. Der Fall: [...]

2024-03-19T21:40:34+02:00 2. April 2024|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Strafanzeige gegen Arbeitgeber: Kündigung unzulässig?

Berechtigt eine Strafanzeige gegen den Arbeitgeber zu einer Kündigung? Mit dieser Frage beschäftigte sich das LAG Mecklenburg-Vorpommern. Der Fall: Kündigung wegen Strafanzeige gegen Arbeitgeber Die Klägerin war bei einem Verein, der junge Menschen mit Missbrauchs- [...]

2024-03-19T21:31:08+02:00 25. März 2024|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Kein Anspruch auf Geldentschädigung bei verzögerter Datenauskunft

Gibt es bei einer Verletzung der Auskunftspflicht nach der DSGVO einen Schadenersatzspruch? Diese Frage hatte das LAG Düsseldorf im Falle einer verspäteten, zunächst inhaltlich fehlerhaften Datenauskunft zu klären, die ein ehemaliger Mitarbeiter eingefordert hatte. Der [...]

2024-03-19T21:25:00+02:00 22. März 2024|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Neue Zahlen zur Inklusion: mehr Menschen mit Behinderung beschäftigen

Mit dem IBA 2023 liegt bereits das elfte Inklusionsbarometer Arbeit vor, das die Aktion Mensch in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt Research Institute (HRI) veröffentlicht. Einige Kennzahlen haben sich im Vergleich zum IBA 2022 verbessert, andere [...]

2024-02-28T12:20:12+02:00 28. Februar 2024|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Arbeitnehmersparzulage als effektives Instrument der Vermögensbildung

Die Arbeitnehmersparzulage fungiert als unverzichtbarer Baustein in der staatlichen Förderlandschaft und eröffnet Arbeitnehmern die Möglichkeit, vermögenswirksame Leistungen gewinnbringend anzulegen. Diese finanziellen Zuwendungen seitens des Arbeitgebers dienen der gezielten Vermögensbildung und werden durch die Vielfalt der [...]

2024-02-28T12:25:27+02:00 27. Februar 2024|Allgemein, Arbeitsrecht|0 Kommentare

Diskriminierungsentschädigung wegen Ablehnung eines schwerbehinderten Bewerbers?

Unternehmen, die schwerbehinderte Bewerber ablehnen und spezielle Schutzvorschriften missachten, kann die Zahlung einer Diskriminierungsentschädigung drohen. Dies ergibt sich aus einem BAG-Urteil. Der Fall: Schwerbehinderter Bewerber klagt auf Entschädigung Der Kläger, ein studierter Wirtschaftswissenschaftler mit schwerer [...]

2024-02-15T13:11:05+02:00 16. Februar 2024|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Befristetes Arbeitsverhältnis: Wann ist die Schriftform erfüllt?

Genügt für eine wirksame Befristung des Arbeitsverhältnisses ein konkreter, schriftlich fixierter Endtermin, auch wenn der Beginn nachträglich mündlich geändert wurde? Diese Frage hatte das BAG zu klären. Der Fall: Befristung wegen fehlender Schriftform unwirksam? Der [...]

2023-12-17T11:24:08+02:00 29. Dezember 2023|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Lohnrückzahlung wegen geringer Leistung im Homeoffice: Arbeitgeber braucht Beweise

Ein Arbeitgeber forderte von einer Mitarbeiterin einen Teil des überwiesenen Gehalts zurück, weil sie im Homeoffice angeblich zu wenig arbeitete. Das LAG Mecklenburg-Vorpommern lehnte einen Rückzahlungsanspruch allerdings ab. Das Unternehmen konnte nicht darlegen, in welchem [...]

2023-12-17T11:19:51+02:00 27. Dezember 2023|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Kein Rechtsanspruch auf kinderbetreuungsfreundliche Arbeitszeiten

Eine alleinerziehende Mitarbeiterin hat laut Arbeitsrecht keinen Rechtsanspruch auf Zuteilung ausschließlich kinderbetreuungsfreundlicher Arbeitszeiten. Dies hat das LAG Mecklenburg-Vorpommern im Falle einer Bäckereiverkäuferin entschieden, die aufgrund ihrer Kinderbetreuungspflichten bestimmte Arbeitsschichten eingeklagt hatte. Der Fall: Alleinerziehende fordert [...]

2023-11-24T22:39:23+02:00 13. Dezember 2023|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Arbeitsunfähigkeit nach Kündigung: AU-Bescheinigung unglaubwürdig?

Wenn ein Mitarbeiter nach der Kündigung erkrankt und sich krankschreiben lässt, schmälert dies nicht den Beweiswert der AU-Bescheinigung. Alleine deshalb sei die Krankschreibung nicht unglaubwürdig. Dafür braucht es laut LAG Mecklenburg-Vorpommern belastbare Tatsachen. Der Fall: [...]

2023-11-24T22:34:46+02:00 8. Dezember 2023|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben