Personal-Wissen.de » Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Gerade im Personalbereich spielen rechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle. Das Arbeitsrecht ist mittlerweile so komplex geworden, dass es es vielen Fällen Spezialisten braucht.

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Ratschläge und Grundlagenartikel.


Geschenke an Mitarbeiter und Geschäftspartner übergeben: Steuerbegünstigungen beachten

Viele Unternehmen überreichen Mitarbeitern und Geschäftspartnern als Zeichen ihrer Wertschätzung Geschenke, sei es zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass. Handelt es sich um Sachgeschenke, gibt es Möglichkeiten, diese steuerfrei oder steuerbegünstigt zu [...]

2019-11-13T23:27:25+02:00 4. Dezember 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Urlaubsabgeltung verstorbener Mitarbeiter: Beitragspflichtiges Arbeitsentgelt

Urlaubsabgeltungen, die Arbeitgeber bei Tod eines Mitarbeiters leisten, sind Teil des beitragspflichtigen Arbeitsentgelts. Diese Ansicht ergibt sich aus der BAG-Rechtsprechung und einem Schreiben des GKV-Spitzenverbandes. Der Fall: Witwe fordert Urlaubsabgeltung für Resturlaub ihres verstorbenen Gatten [...]

2019-11-20T21:58:51+02:00 27. November 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Heimarbeitsverhältnis gekündigt: Entgeltfortzahlung für Kündigungsfrist und Urlaubsabgeltung

Heimarbeiter können eine Entgeltfortzahlung für den Zeitraum der Kündigungsfrist sowie eine Urlaubsabgeltung einfordern. Darüber hinausgehende Vergütungsansprüche lehnt das Bundesarbeitsgericht ab. Der Fall: Auftraggeberin kündigt Heimarbeitsverhältnis Der Kläger, ein selbstständiger Programmierer, erledigte für die Beklagte Projektarbeiten [...]

2019-11-20T21:50:26+02:00 25. November 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Gesetz zum Bürokratieabbau III beschlossen: Entlastungen im Bereich Lohnsteuer ab 2020

Ab 2020 soll es Erleichterungen im Bereich der Lohnsteuer geben. Am 8. November 2019 hat der Bundesrat dem Dritten Bürokratieentlastungsgesetz (BEG III) zugestimmt, das insbesondere mittelständische Betriebe entlasten soll. Diese lohnsteuerrechtlichen Änderungen werden sich bereits [...]

2019-11-20T21:31:14+02:00 21. November 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Mehrere Dienstautos für Privatfahrten = mehrfacher geldwerter Vorteil

Überlässt ein Unternehmen einem Mitarbeiter mehr als einen Dienstwagen auch für private Zwecke, muss der Betroffene von jedem Auto ein Prozent des Brutto-Neuwagenpreises als privaten Vorteil versteuern. Diese Anrechnung nach der sogenannten Ein-Prozent-Regelung hat der [...]

2019-11-14T00:04:43+02:00 19. November 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Missbräuchliche Rechtsausübung durch Betriebsrat: Mitbestimmungsrecht hat Grenzen

Bei missbräuchlicher Ausübung stößt das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats laut BAG-Urteil an seine Grenzen. Das gilt beispielsweise dann, wenn der Betriebsrat gegen den Grundsatz von Treu und Glauben handelt. Der Fall: Betriebsrat blockiert Erstellung der Dienstpläne [...]

2019-11-13T23:58:53+02:00 18. November 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Höchsteintrittsalter für betriebliche Altersvorsorge: Keine Diskriminierung

Erhalten nur Mitarbeiter, die vor dem 50. Geburtstag in das Unternehmen eintreten, eine Betriebsrente, liegt darin keine Diskriminierung wegen des Geschlechts oder des Alters. Das Bundesverfassungsgericht hält diese Altershöchstgrenze bei der betrieblichen Altersvorsorge für zulässig. [...]

2019-10-24T17:41:17+02:00 31. Oktober 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Trockene Brötchen und Heißgetränke: Keine steuerbaren Sachbezüge

Stellt ein Unternehmen seinen Mitarbeitern unbelegte Brötchen und Heißgetränke zur Verfügung, handelt es sich hierbei um kein Frühstück und keine Mahlzeit im Sinne des Steuerrechts. Es liegen steuerfreie Zuwendungen und keine Sachbezüge vor. Dies ergibt [...]

2019-10-14T17:13:01+02:00 25. Oktober 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Mit kranken Kindern zur Arbeit: Fristlose Kündigung der Mütter ungerechtfertigt

Eine Altenpflegekraft erschien mit ihren kranken Kindern in der Arbeit und wird deshalb fristlos gekündigt. Das Arbeitsgericht Siegburg sah im Mitbringen erkrankter Kinder zum Arbeitsplatz keinen Rechtfertigungsgrund für eine fristlose Kündigung. Der Fall: Altenpflegekraft kam [...]

2019-10-14T17:06:20+02:00 24. Oktober 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Gefälschte Arbeitszeitdokumentation: fristlose Kündigung nach Abmahnung

Eine Altenpflegerin dokumentiert die Arbeitszeit falsch und gibt einen persönlichen Besuch bei einen Patientin an, ohne bei ihr erschienen zu sein. Diese unrichtige Pflegedokumentation kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Der Fall: Altenpflegerin wegen gefälschtem Leistungsnachweis [...]

2019-10-14T16:59:10+02:00 22. Oktober 2019|Arbeitsrecht|0 Kommentare