Personal-Wissen.de » Arbeitsrecht


Arbeitsrecht

Gerade im Personalbereich spielen rechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle. Das Arbeitsrecht ist mittlerweile so komplex geworden, dass es es vielen Fällen Spezialisten braucht.

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Ratschläge und Grundlagenartikel.


Entgeltgleichheitsklage: BAG vermutet Benachteiligung

Erhalten männliche Arbeitskollegen für die gleiche Arbeit durchschnittlich mehr Gehalt als die Kolleginnen, wird vermutet, dass diese finanzielle Benachteiligung aufgrund des Geschlechts stattfindet. Das lässt sich aus einem Urteil des BAG ableiten, das über die [...]

2021-04-08T20:15:14+02:00 16. April 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Kinderzuschläge zur Abfindung laut Sozialplan: steuerlicher Kinderfreibetrag nicht Voraussetzung

Die Auszahlung von Kinderzuschlägen zur Abfindung laut Sozialplan darf nicht an den Vermerk in der Lohnsteuerkarte gebunden sein. Andernfalls liegt eine mittelbare Benachteiligung von Müttern mit Lohnsteuerklasse V vor. Das ergibt sich aus einem Urteil [...]

2021-04-08T19:24:02+02:00 14. April 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Mitarbeiter wegen Freiheitsberaubung eines Kollegen fristlos gekündigt

Ein Mitarbeiter sorgte mit einem Trick dafür, dass sein Arbeitskollege das WC nicht verlassen konnte. Der Arbeitgeber kündigte ihm wegen dieser Pflichtverletzung fristlos. Laut Arbeitsgericht Siegburg war diese Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung zulässig. Der [...]

2021-03-27T10:52:44+02:00 31. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Hauptbeschäftigung und Nebenjob beim selben Arbeitgeber

Grundsätzlich ist es möglich, dass ein Mitarbeiter zusätzlich zu seiner Hauptbeschäftigung einen Nebenjob ausübt. Handelt es sich bei beiden Beschäftigungsverhältnissen um ein- und denselben Arbeitgeber, gilt aber besondere Vorsicht. Einheitliches Beschäftigungsverhältnis nach Sozialversicherungsrecht Erledigt ein [...]

2021-03-27T10:48:19+02:00 29. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Corona-bedingte Verlängerung der Schichtzeit: Personalrat bestimmt mit

Verlängert der Dienststellenleiter einer Universitätsklinik in Baden-Württemberg Corona-bedingt die Schichtzeit auf zwölf Stunden, hat der Personalrat diesbezüglich ein Mitbestimmungsrecht. Die Covid-19-Arbeitszeitverordnung schließe dieses im LPVG geregelte Recht nicht aus. Das ergibt sich aus einem Beschluss [...]

2021-03-19T12:48:28+02:00 24. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Desinfektionsmittel gestohlen: fristlose Kündigung zulässig

Ein Mitarbeiter entwendete Desinfektionsmittel vom Arbeitsplatz und wurde deshalb fristlos gekündigt. Die vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber war laut LAG Düsseldorf zulässig. Der Fall: Mitarbeiter stiehlt Desinfektionsmittel Der Kläger arbeitete bei einem Paketzustelldienst. [...]

2021-03-19T12:46:28+02:00 22. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Jahres-Fitnessmitgliedschaften: Freigrenze für Sachbezüge anwendbar

Auf Jahres-Fitnessmitgliedschaften, die Arbeitgeber ihren Mitarbeitern gewähren, ist die Freigrenze für Sachbezüge anwendbar. Das ergibt sich aus der neueren Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, der hier von monatlichen Zuflüssen ausgeht und sich auch zur Kostenbewertung der Sachbezüge [...]

2021-03-06T14:40:38+02:00 15. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Arbeitgeber zahlt Verwarnungsgelder der Mitarbeiter: Arbeitslohn ja oder nein?

So manches Transportunternehmen duldet Parkverstöße seiner Fahrer und zahlt die dazugehörigen Verwarnungsgelder. Doch liegt in diesem Fall ein geldwerter Vorteil und steuerpflichtiger Arbeitslohn vor? Der Fall: Paketzustelldienst zahlt Verwarnungsgelder für Fahrer Der klagende Paketzustelldienst ist [...]

2021-03-06T14:36:48+02:00 10. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Betriebsbedingte Kündigungen in der Corona-Pandemie: Was ist zu beachten?

Die Corona-Krise führt zu einem Anstieg betriebsbedingter Kündigungen. Allerdings muss das Unternehmen einige Anforderungen erfüllen, um Mitarbeiter betriebsbedingt kündigen zu können. Kurzarbeit versus Kündigung Unternehmen, die Kurzarbeitergeld beantragen, gehen davon aus, dass der Auftragsmangel nur [...]

2021-02-27T09:54:48+02:00 3. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

LKW-Fahrerin muss geleistete Überstunden darlegen

Um die absolvierten Überstunden darzulegen, muss der LKW-Fahrer lediglich angeben, an welchen Arbeitstagen er welche Tour erledigt hat sowie deren Beginn und Ende anführen. Das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern hat ein entsprechendes Urteil des Arbeitsgerichts Stralsund bestätigt. [...]

2021-02-27T09:49:39+02:00 1. März 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare