fbpx


Arbeitsrecht

Gerade im Personalbereich spielen rechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle. Das Arbeitsrecht ist mittlerweile so komplex geworden, dass es es vielen Fällen Spezialisten braucht.

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Ratschläge und Grundlagenartikel.


Arbeitgeber-Weisung: vom Homeoffice wieder zurück ins Büro

Vom Homeoffice wieder zurück ins Büro – gegen diese Weisung des Arbeitgebers ging ein Grafiker gerichtlich vor. Allerdings darf ein Unternehmen die Homeoffice-Erlaubnis aus zwingenden betrieblichen Gründen zurücknehmen, wie dieser Fall vor dem LAG München [...]

2021-11-22T23:23:47+02:00 25. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Ruhepausen mit Bereitschaftspflicht als Arbeitszeit?

Wann sind Ruhepausen als Arbeitszeit zu werten? Mit dieser Frage beschäftigte sich jüngst der EuGH, der Pausen mit Bereitschaftspflicht bewerten sollte. Der Fall: Feuerwehrmann verlangt Vergütung für Ruhepausen mit Bereitschaftspflicht Ein klagender Feuerwehrmann der Prager [...]

2021-11-22T23:14:22+02:00 24. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Zugriff auf Mitarbeiter-E-Mails durch Arbeitgeber: ja oder nein?

Dürfen Arbeitgeber die E-Mails ihrer Mitarbeiter lesen, wenn sie aus einem betrieblichen E-Mail-Account stammen? Unternehmen sind daran interessiert, zu erfahren, ob Mitarbeiter den dienstlichen E-Mail-Zugang missbräuchlich nutzen. Dies betrifft insbesondere eine unverhältnismäßige private Nutzung während [...]

2021-11-22T23:11:11+02:00 22. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Angedrohte Krankschreibung: Fristlose Kündigung zulässig?

Droht ein Arbeitnehmer mit einer Krankschreibung, um seine Wünsche im Dienstplan umzusetzen, verletzt er damit seine arbeitsvertraglichen Pflichten. Dieses Verhalten rechtfertigt laut LAG Mecklenburg-Vorpommern an sich eine fristlose Kündigung. Der Fall: Verkäuferin droht mit Krankschreibung [...]

2021-11-13T18:24:35+02:00 19. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Steuern und Abgaben für Unternehmer, Freiberufler, Gewerbetreibende und Selbstständige

Wer als Unternehmer, Selbstständiger, Freiberufler oder Gewerbetrieb Umsätze und Gewinne erzielt, ist steuerpflichtig und muss sich regelmäßig gegenüber dem Finanzamt erklären. Die steuerlichen Pflichten variieren je nach Rechtsform und Unternehmensgröße. Welche Steuern und Abgaben für [...]

2021-11-17T09:34:12+02:00 17. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Sofortige Freistellung nach Kündigung: Weiterbeschäftigung mittels EV?

Stellt ein Arbeitgeber einen Mitarbeiter nach einer ordentlichen Kündigung mit sofortiger Wirkung frei, kann der Betroffene seinen Anspruch auf Weiterbeschäftigung mittels einer Einstweiligen Verfügung (EV) erwirken. Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hielt die einseitige Suspendierung für unzulässig. [...]

2021-11-13T18:16:24+02:00 17. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Strittige Frage zu tariflichem Freistellungsanspruch und Krankheit

Muss ein Arbeitgeber tarifliche Freistellungstage, an denen der Mitarbeiter erkrankt war, neuerlich gewähren? Diese Frage hatte das LAG Nürnberg vor einigen Monaten verneint. Das LAG Stuttgart entschied wenig später in einem ähnlichen Fall ganz anders. [...]

2021-11-13T17:40:59+02:00 15. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

3G am Arbeitsplatz: Was die Einschränkung bedeuten könnte

Die ersten deutschen Landkreise verzeichnen eine 7-Tages-Inzidenz von über 1.000, die Intensivstationen sind voll belegt – und der deutsche Staat muss handeln. In Bayern wurde Anfang der Woche verkündet, dass infolge der roten Krankenhausampel am [...]

2021-11-13T17:27:46+02:00 13. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Keine Lohnfortzahlung mehr für ungeimpfte Mitarbeiter in Quarantäne

Die Regelung zum Lohnfortzahlungsanspruch nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) gilt ab 1. November 2021 nur mehr für Geimpfte. Ungeimpfte Arbeitnehmer, für die es eine öffentlich empfohlene Schutzimpfung gibt, erhalten hingegen keine Erstattung für den Verdienstausfall, wenn [...]

2021-10-28T08:30:13+02:00 28. Oktober 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

BAG-Rechtsprechung zu Ausschlussklauseln im Arbeitsvertrag

Arbeitsvertragliche Ausschlussklauseln sind zulässig, sofern sie nicht alle Ansprüche erfassen. Laut BAG-Rechtsprechung müssen sowohl deliktische Ansprüche als auch Ansprüche wegen vorsätzlicher Vertragspflichtverletzung von der Geltung ausgenommen sein. Ansonsten ist die gesamte Ausschlussregelung nichtig. Der Fall: [...]

2021-10-24T16:23:38+02:00 27. Oktober 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben