fbpx


Arbeitsrecht

Gerade im Personalbereich spielen rechtliche Aspekte eine wesentliche Rolle. Das Arbeitsrecht ist mittlerweile so komplex geworden, dass es es vielen Fällen Spezialisten braucht.

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Ratschläge und Grundlagenartikel.


Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung in bAV ab 2022 Pflicht

Ab 1. Januar 2022 müssen Unternehmen zu allen Entgeltumwandlungen in der bAV (= betriebliche Altersversorgung) verpflichtend einen Arbeitgeberzuschuss leisten. Davor beschränkte sich diese Zuschusspflicht auf neu beschlossene Entgeltumwandlungsvereinbarungen. Die gewährte Umsetzungs- und Übergangsfrist für alte [...]

2021-12-29T11:03:01+02:00 30. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Altersgrenze in der bAV: Ausschluss von Mitarbeitern mit 55 plus zulässig?

Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter mit vollendetem 55. Lebensjahr von der betrieblichen Altersversorgung ausschließen. Das BAG sieht in einer solchen Versorgungsregelung keine Diskriminierung. Der Fall: Mitarbeiterin mit 55 plus von bAV ausgeschlossen Der Klägerin wurde von der [...]

2021-12-20T21:03:36+02:00 29. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

BAG bezweifelt Arbeitsunfähigkeit, wenn sie mit Kündigungsfrist zusammenfällt

Kündigt eine Mitarbeiterin und lässt sich zeitgleich für die Restdauer des Arbeitsverhältnisses krankschreiben, zieht dies den Beweiswert der AU-Bescheinigung in Zweifel. Das ergibt sich aus einem BAG-Urteil, das die Darlegungslast bei der Mitarbeiterin sah. Der [...]

2021-12-20T20:59:27+02:00 27. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Sonderkündigungsschutz: Kündigung wegen Einladung zur Betriebsratswahl unwirksam

Mitarbeiter, die zu einer Betriebsratswahl laden, genießen einen Sonderkündigungsschutz. Deshalb erklärte das Arbeitsgericht Berlin die Kündigung eines Fahrradkuriers für unwirksam. Der Fall: Mitarbeiter nach Einladung zur Betriebsratswahl gekündigt Der Kläger arbeitete beim beklagten Lieferdienst als [...]

2021-12-20T20:55:50+02:00 23. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Maskenpflicht versus Attest: Unternehmen müssen Mitarbeiter ohne Gesichtsbedeckung nicht beschäftigen

Mitarbeiter, die entgegen der Maskenpflicht aufgrund eines Attests vom Tragen einer Gesichtsbedeckung befreit sind, sind nicht arbeitsfähig. Der Arbeitgeber ist nicht dazu verpflichtet, diese Mitarbeiter zu beschäftigen. Der Fall: Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht [...]

2021-12-20T20:53:05+02:00 21. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Abfällige WhatsApp-Chats: Kündigung nicht gerechtfertigt

Abfällige Aussagen in privaten WhatsApp-Chats sind kein Rechtfertigungsgrund für eine Kündigung. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LAG Berlin. Der Fall: Kündigung wegen verächtlicher, privater WhatsApp-Chats Der Kläger, ein technischer Leiter eines gemeinnützigen Vereins [...]

2021-12-20T20:50:47+02:00 18. Dezember 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Arbeitgeber-Weisung: vom Homeoffice wieder zurück ins Büro

Vom Homeoffice wieder zurück ins Büro – gegen diese Weisung des Arbeitgebers ging ein Grafiker gerichtlich vor. Allerdings darf ein Unternehmen die Homeoffice-Erlaubnis aus zwingenden betrieblichen Gründen zurücknehmen, wie dieser Fall vor dem LAG München [...]

2021-11-22T23:23:47+02:00 25. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Ruhepausen mit Bereitschaftspflicht als Arbeitszeit?

Wann sind Ruhepausen als Arbeitszeit zu werten? Mit dieser Frage beschäftigte sich jüngst der EuGH, der Pausen mit Bereitschaftspflicht bewerten sollte. Der Fall: Feuerwehrmann verlangt Vergütung für Ruhepausen mit Bereitschaftspflicht Ein klagender Feuerwehrmann der Prager [...]

2021-11-22T23:14:22+02:00 24. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Zugriff auf Mitarbeiter-E-Mails durch Arbeitgeber: ja oder nein?

Dürfen Arbeitgeber die E-Mails ihrer Mitarbeiter lesen, wenn sie aus einem betrieblichen E-Mail-Account stammen? Unternehmen sind daran interessiert, zu erfahren, ob Mitarbeiter den dienstlichen E-Mail-Zugang missbräuchlich nutzen. Dies betrifft insbesondere eine unverhältnismäßige private Nutzung während [...]

2021-11-22T23:11:11+02:00 22. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Angedrohte Krankschreibung: Fristlose Kündigung zulässig?

Droht ein Arbeitnehmer mit einer Krankschreibung, um seine Wünsche im Dienstplan umzusetzen, verletzt er damit seine arbeitsvertraglichen Pflichten. Dieses Verhalten rechtfertigt laut LAG Mecklenburg-Vorpommern an sich eine fristlose Kündigung. Der Fall: Verkäuferin droht mit Krankschreibung [...]

2021-11-13T18:24:35+02:00 19. November 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben