Die Aufgaben des Personalleiters oder der Personalleiterin sind sehr umfangreich, so dass dieser Beruf stete Abwechslung mit sich bringt. Personalleiter können in allen Wirtschaftszweigen eingesetzt werden. Sie sind für alle Aufgaben rund um das Personal innerhalb eines Unternehmens verantwortlich. Aufgrund der Kenntnis über die persönlichen Daten der Mitarbeiter schreibt das Anforderungsprofil Personalleiter eine sehr hohe Diskretion vor. Außerdem müssen Personalleiter und Personalleiterinnen für die Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Personalabrechnung

Sie sind ebenso mit der Motivation der Mitarbeiter betraut, wie mit deren Fortbildung und Entwicklung. Anhand vorgegebener Unternehmensziele entwickelt der Personalleiter oder die Personalleiterin einen Fort- und Weiterbildungsplan für die einzelnen Mitarbeiter. Ebenfalls zählt es zu den Aufgaben zu besetzende Stellen klar zu definieren und Strategien für die Personalbeschaffung zu entwickeln.

Im Bereich der Personalverwaltung sind Personalleiter damit betraut, die Lohn- und Gehaltsabrechnungen nach den gültigen, gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen. Ebenfalls müssen verschiedene Statistiken zum Personalbestand angefertigt werden. Eine besondere Herausforderung der Personalleiter in Unternehmen ist die Verhandlung mit dem Betriebsrat. Bei Kündigungen, Gehaltsverhandlungen und ähnlichem vertritt der Personalleiter oder die Personalleiterin den Arbeitgeber gegenüber dem Betriebsrat.

Des Weiteren sind Personalleiter in international agierenden Unternehmen auch für die Koordination der Mitarbeiter, die im Ausland arbeiten, verantwortlich, sofern in der dortigen Filiale keine eigene Personalabteilung vorhanden ist. Aus all diesen vielfältigen Aufgaben ergibt sich ein ebenso umfangreiches, wie interessantes

Anforderungsprofil Personalleiter / -in

  • Studium der Personalwirtschaft, alternativ Weiterbildung im Bereich Personalwirtschaft
  • Diskretion und Vertrauenswürdigkeit
  • Kenntnisse im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Verhandlungsgeschick im Umgang mit dem Betriebsrat
  • Fähigkeit, sich Mitarbeitern gegenüber durchzusetzen
  • Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren
  • zwischenmenschliche Kompetenzen und ein offenes Ohr für Probleme der Mitarbeiter
  • Kenntnisse über die Möglichkeiten der Personalbeschaffung und -planung
  • Kenntnisse über die Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung zur Weiterentwicklung der Mitarbeiter
  • Fremdsprachenkenntnisse in international agierenden Unternehmen