Personal-Wissen.de » Personalmanagement » Unterstützung in der Entgeltabrechnung: Abrechnung in der HR-Cloud

Unterstützung in der Entgeltabrechnung:
Abrechnung in der HR-Cloud

Die Entgeltabrechnung ist ein Bereich, der sehr viel Know-how in Hinblick auf rechtliche Gegebenheiten und gesetzliche Anforderungen erfordert. Dieses Wissen aktuell zu halten und die neuesten Gesetzesänderungen immer zeitnah umzusetzen, stellt gerade für kleine und mittlere Unternehmen einen enormen Aufwand dar. Doch dieses Problem lässt sich lösen: Durch die tatkräftige Unterstützung eines professionellen HR-Partners wie VEDA mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Entgeltabrechnung.

Entgeltabrechnung in der Cloud: Konzentration auf das Wesentliche

VEDA deckt den gesamten technischen Bereich der Entgeltabrechnung ab. Die Software wird durch den Dienstleister gehostet und bietet durch eine moderne Infrastruktur eine ständige Verfügbarkeit und höchste Sicherheit. Arbeitgeber, die ihre Entgeltabrechnung über VEDA HR Entgelt abwickeln möchten, können sofort starten und müssen sich nicht mit technischen Details wie Installationen oder Updates beschäftigen. Hilfreich sind hierbei die VEDA Managed Services, die Ihnen technische Fragestellungen vollständig abnehmen.

Hier warten zahlreiche Funktionen auf Personalabrechner, die ihre Arbeit so deutlich effizienter gestalten können:

  • Abrechnung aller Arten von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen
  • Zulassung zum DEÜV-Verfahren mit GKV-Zertifikat
  • elektronische Kommunikation mit den Sozialversicherungsträgern
  • elektronische Steuermeldungen
  • Teilnahme am ElStAM-Verfahren
  • Unterstützung bei der Abrechnung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • Verwaltung von Entgelttarifen
  • Verwaltung von Mitarbeiterdaten (z. B. persönliche Daten, Steuer- und Sozialversicherungsmerkmale, Vertragsdaten, Fehlzeiten, Urlaub)
  • eine Vielzahl von ad-hoc verfügbaren Auswertungen und Statistiken für einen ständig aktuellen Überblick über die HR-Zahlen
  • dank Berichtsgenerator auch individuelle Auswertungen möglich

„Während wir im bisherigen HR-System mit langen Antwortzeiten, umständlichem Dokumentenhandling und fehlenden Funktionen gekämpft haben, konnten wir nun die Effizienz unserer HR-Prozesse deutlich steigern. Zudem arbeitet mein Team sehr gerne mit den VEDA-Anwendungen“, zeigt sich Rainer Seeberger begeistert, der als VP Human Resources bei Xcerra/Multitest GmbH bereits sehr über zwei Jahren mit den VEDA-Lösungen arbeitet.

Flexibilität und Individualität: Abbildung und Optimierung der HR-Prozesse

Die Besonderheit bei VEDA HR Entgelt ist, dass bereits erprobte und stark automatisierte Entgeltprozesse in die Software integriert sind. Dennoch ist das System so flexibel wie nur möglich, um die Besonderheiten eines jeden Arbeitgebers abbilden zu können. Ziel der Software ist, die Personalarbeit möglichst effizient zu gestalten, indem die Abrechnungsprozesse soweit möglich standardisiert werden, aber dennoch nicht an Individualität verlieren. Gleichzeitig verringert sich die Fehleranfälligkeit und die Qualität der Abrechnung durch eine stärkere Automatisierung.

Mehr Service als Schlüssel zum Erfolg

Entscheidend für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem ASP-Dienstleister und dem Unternehmer ist ein perfekter Service. Besonders wichtig ist ein Support, der bei fachlichen Fragen oder technischen Schwierigkeiten schnell reagiert und auftretende Probleme aus dem Weg schafft. Ein großes Angebot an Schulungen stellt sicher, dass die Entgeltabrechner sowohl in der Theorie als auch in der Praxis hervorragend mit den VEDA-Anwendungen umgehen können.

2017-12-06T09:07:40+00:00 4. Dezember 2017|Personalmanagement|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Die Topauswahl von heute für unsere Leser:
Empfohlen von Recommended by NetLine