fbpx


Keine Lohnfortzahlung mehr für ungeimpfte Mitarbeiter in Quarantäne

Die Regelung zum Lohnfortzahlungsanspruch nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) gilt ab 1. November 2021 nur mehr für Geimpfte. Ungeimpfte Arbeitnehmer, für die es eine öffentlich empfohlene Schutzimpfung gibt, erhalten hingegen keine Erstattung für den Verdienstausfall, wenn [...]

2021-10-28T08:30:13+02:00 28. Oktober 2021|Arbeitsrecht|0 Kommentare

Impfauskunftspflicht: Wo gilt sie und was ist zu beachten?

Die Frage „Sind Sie schon geimpft?“ dürfen Arbeitgeber in bestimmten Branchen seit einer entsprechenden Änderung des Infektionsschutzgesetzes vom September 2021 stellen. Für wen die Impfauskunftspflicht gilt Diese Impfauskunftspflicht bezieht sich konkret auf Mitarbeiter dieser Einrichtungen [...]

2021-09-23T21:51:08+02:00 28. September 2021|BGM|0 Kommentare

Auslandsentsendung: Schutzimpfungen und Vorsorgeuntersuchung

Arbeitgeber müssen für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiter Arbeitsschutzmaßnahmen treffen. Das sehen Arbeitsschutzgesetz und Sozialgesetzbuch vor. Solche Pflichten bestehen auch bei Auslandsentsendungen. Spezielle Schutzimpfungen Unternehmen müssen bereits im Vorfeld eine Gefährdungsbeurteilung abgeben und [...]

2021-09-23T10:50:02+02:00 27. September 2021|BGM|0 Kommentare

Grippeschutzimpfung: keine Arbeitgeberhaftung für Impfschäden

Krankheitstage wegen Grippeerkrankungen kommen den Unternehmer teuer. Deshalb entscheiden sich viele Betriebe dazu, den Mitarbeitern eine freiwillige Grippeschutzimpfung zur Verfügung zu stellen. Doch was passiert, wenn ein im Betrieb geimpfter Arbeitnehmer einen Impfschaden erleidet und [...]

2020-11-26T23:42:10+02:00 28. November 2020|Arbeitsrecht|0 Kommentare
Nach oben